Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nie zuvor gab es dafür eine Mehrheit

Neue Umfrage: Mehrheit der Schweden für Nato-Beitritt

Zum ersten Mal seit der Gründung der Nato befürwortet eine knappe Mehrheit von 51 Prozent der Schweden*innen den Beitritt zum Sicherheitsbündnis, so eine neue Umfrage.

Nato Schweden
Die NATO-Flagge vor dem NATO-Hauptquartier in Brüssel. (Foto: GPA Photo Archive, CC BY-NC 2.0)
Die vom Meinungsforschungsinstitut Demoskop im Auftrag der Zeitung Aftonbladet durchgeführte Umfrage ergab die höchste jemals verzeichnete Unterstützung der Schweden für einen Beitritt zum Sicherheitsbündnis. Eine ähnliche Umfrage wurde letzte Woche im benachbarten Finnland durchgeführt – diese ergab ebenfalls einen Meinungsumschwung zugunsten eines Beitritts zut Nato.

Sowohl Schweden als auch Finnland sind seit jeher bündnisfrei, wobei Schweden in beiden Weltkriegen neutral blieb.

„Dies sind die höchsten Zahlen aller Zeiten, aber es war zu erwarten, dass sich die Meinung ändern würde“, sagte Karin Nelssson, die Geschäftsführerin des Meinungsforschungsinstituts, gegenüber Aftonbladet: „Unsere eigene Sicherheitslage ist beeinträchtigt, und die Menschen sehen, was mit der Ukraine passiert ist, die ebenfalls nicht Teil der Nato war.“

Laut der Umfrage sind 27 Prozent gegen einen Beitritt Schwedens zum Bündnis, während 22 Prozent noch unsicher sind. In der Januar-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts waren nur 42 Prozent dafür und 37 Prozent dagegen.

Auf die Frage nach den Gründen für die Befürwortung antworteten einige der Befragten, dass sie kein strategisches Element in den Angriffsplänen des russischen Präsidenten Wladimir Putin gegen den Westen sein wollten.

Viele derjenigen, die gegen einen Beitritt waren, befürchteten, dass Putin Schweden angreifen könnte, wenn Schweden beitreten würde.

„Viele Menschen sehen, was jetzt passiert, indem niemand der Ukraine militärisch hilft“, sagte Nelsson. „Aber viele haben auch Angst, dass wir nicht stark genug sind, um einer russischen Invasion zu widerstehen.“

Die Umfrage wurde zu einem Zeitpunkt veröffentlicht, als die populistische Schwedendemokraten-Partei, die seit langem gegen eine Nato-Mitgliedschaft ist, kurz davor stand, ihre Position zu ändern, was eine parlamentarische Mehrheit in Schweden zugunsten der Nato-Mitgliedschaft bedeuten würde.

Führende Persönlichkeiten der Grünen Partei und sogar der regierenden schwedischen Sozialdemokraten, die beide seit jeher gegen einen Nato-Beitritt sind, haben in den letzten Tagen ihre Unterstützung für einen Beitritt zum Bündnis bekundet.

Unser QUIZ zum Thema SCHWEDEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen