Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Luftwaffe patrouilliert turnusgemäß über baltischem Boden

Bundeswehreinsatz an NATO-Außengrenze

Ab dem 01. September 2020 werden Kampfjets der deutschen Luftwaffe acht Monate lang den baltischen Luftraum überwachen. Basis der Fliegerstaffel wird dabei der estnische Stützpunkt Ämari im Landkreis Harju sein.

US Flugzeuge Ämari Estland
Amerikanische Flieger auf dem NATO-Flughafen Ämari in Estland.
(Foto: U.S. Army Europe, CC BY 2.0)
Für die Luftwaffe wird es bereits der siebte NATO-Einsatz in dem Gebiet sein. Gleichzeitig ist es die turnusgemäße Ablösung französischer Kampfjets, die seit Anfang Mai 2020 über den baltischen Staaten im Einsatz waren.

Laut einem Bericht der Baltic Times dauerten die NATO-Engagements bis dato vier Monate. Aus Kosten- und Umweltgesichtspunkten wird das deutsche NATO-Kontingent seine Präsenz in Estland nun auf insgesamt acht Monate verdoppeln.

Lesen Sie auch: Baltische Sicherheitsexperten wittern neue Gefahren

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen