Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Oder zumindest nicht teuer

Neun Dinge, die in Dänemark günstig sind

Dänemark ist seit Jahren das teuerste Land der EU, die Preise liegen dort 41 Prozent über dem Durchschnitt der Union. Nach Angaben des Eurostat-Preisindex‘ liegt Deutschland 7 Prozent darüber, und Österreich 13 Prozent. Doch einige Dinge in Dänemark sind überraschend preiswert.

Lebensmittelmarkt billig Dänemark
Lebensmittelmarkt in Kopenhagen. (Foto: Sharon Ang)
Das Nachrichtenportal The Local Denmark hat in Dänemark lebende Ausländer gefragt, was sie in diesem Land als günstig empfinden. Es folgen nun acht Dinge, den neunten Punkt hat die Nordisch-Redaktion recherchiert, die für dänische Verhältnisse billig sind, vielleicht sogar auch für deutsche Verhältnisse ein Schnäppchen.

1. Immobilien außerhalb der Großstädte

„Häuser auf dem Land“, sagte Nina Olczak aus Deutschland, die in Lolland Falster lebt. „Wo ich wohne, kann man ein schönes Haus für nur 15.000 Euro bekommen. In Deutschland beginnen die Preise bei 500.000 € für ein vergleichbares Haus“.

Auch Engländer zeigten sich überrascht von günstigen Immobilien auf dem dänischen Markt. „[…] für den Preis für meine winzig kleine Stadtwohnung hier (in England, Anm. d. Red.) könnte ich eine ganze ehemalige Schule in Jütland kaufen.“

2. Handytarife und Internet

„Bandbreite“, sagte Nina Olczak. Sie habe eine Prepaid-Karte mit 100 GB für 99 Kronen (13 Euro). Für diesen Preis könne sie in Deutschland vielleicht 0,5 bis 1 GB bekommen.

3. Bier und Zigaretten

Bier in Supermärkten in Dänemark ist viel billiger als in Schweden, Norwegen oder Finnland, wenn auch etwas teurer als in Deutschland.

Zigaretten sind mit etwa 5,39 € pro Packung im Jahr 2019 wesentlich billiger als in Schweden, Finnland, Norwegen, Frankreich, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich oder Irland, sogar etwas billiger als in Deutschland. UPDATE: Die Redaktion bekam den Hinweis, dass in diesem Jahr die Preise auf 7 Euro pro Packung erhöht wurden. Damit sind Zigaretten in Dänemark immer noch vergleichsweise günstig, wenn auch teuerer als in vielen anderen EU-Ländern.

Lesen Sie auch:  Roggenbrot-Schichttorte - Rezept aus Dänemark

4. Privatschulen (und internationale Schulen)

Dänemarks kostenloses Schulsystem, durch das Privatschulen weitgehend von der Regierung bezahlt werden, bedeutet, dass Privatschulen in Dänemark billig sind.

Dies gilt auch für Schulen, die nach dem International Baccalaureate unterrichten, für die Kopenhagen laut der International Schools Database nach Kapstadt die zweitgünstigste Stadt der Welt ist.

5. Milch

Milch und Milchprodukte sind in Dänemark tendenziell billiger, oder zumindest auf dem Niveau anderer Ländern, in denen die Lebensmittel normalerweise viel billiger sind.

6. Bio- und Reformkostprodukte

Viele Ausländer gaben an, dass sie Bio- und Reformkostprodukte im Vergleich zu ihren Heimatländern als relativ billig empfunden hätten.

Ein Befragter sagte, dass Menschen aus Südeuropa „natürliche“ Shampoos und Seifen mit 0% Parfüm, Farbstoffen oder Parabenen in ihre Länder mitnehmen, weil sie in Dänemark so viel billiger seien.

7. Von Gemeinden organisierte Aktivitäten für Kinder

Die Kommunen in Dänemark haben das ganze Jahr über und insbesondere im Sommer zahlreiche Aktivitäten für Kinder organisiert. Wenn sie nicht kostenlos sind (was sie oft sind), sind sie normalerweise sehr günstig.

8. Öffentliche Schwimmbäder und Mitgliedschaft in Fitnessstudios

„Eine der größten Überraschungen für mich waren die Fitnessstudiopreise. Die Preise in Estland sind locker zwei- bis dreimal so hoch“, sagt Laura Veelmaa.

Andere sagten, dass die Eintrittspreise für Schwimmbäder überraschend niedrig seien, ebenso wie die Preise von Sportvereinen für Windsurfen, Segeln und andere Sportarten.

9. Cannabis

Cannabis ist, dem weltweiten Cannabis-Preisindex zufolge, in Kopenhagen vergleichsweise günstig. Mit durchschnittlichen 11,10 Euro pro Gramm jedenfalls günstiger als Stockholm, Helsinki und Reykjavik. Erst Recht günstiger als in Tallinn und Dublin, wo das Gras 18,67 Euro respektive 19,25 kostet

Lesen Sie auch:  Hart getroffen von der Coronakrise: SAS wird bis zu 5.000 Mitarbeiter entlassen

Lesen Sie auch:

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen