Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Aktuelle Zahlen: Berufe und ihr Einkommen in Dänemark

Wie viel verdient man in Dänemark?

Es heißt, das Lohnniveau in Dänemark sei sehr hoch, das können wir bestätigen. Doch was bedeutet das konkret? Wie viel verdient eine Krankenschwester in Dänemark? Wie viel verdienen Zahnärzte, Lehrer, Kassierer, Kellner oder Pfarrer? Wir haben uns auf die Suche gemacht und die Daten zusammengetragen, um diese Fragen beantworten zu können.

Gehalt Dänemark verdient
Antik- und Flechtwarenladen in der dänischen Kleinstadt Kerteminde. (Foto: Kerstin Riemer)

Es folgen Links zu unserer Auswahl von Berufsgruppen bzw. Berufen mit den entsprechenden Verdienstmöglichkeiten.

Internationaler Lohnvergleich mit anderen Ländern in Nordeuropa (Daten-Slider)

Als Einstieg ins Thema folgt zunächst eine grenzübergreifende Einordnung zum Verdienstpotenzial in Dänemark. Hier liegt das durchschnittliche Brutto-Jahresgehalt dezeit bei fast 70.000 Euro (umgerechnet aus Dänischen Kronen), was im internationalen Vergleich sehr hoch ist. Platz 1 im Norden von Europa.

Und auch das durchschnittliche Netto-Jahresgehalt von über 45.000 Euro kann sich wahrlich sehen lassen. Der dänische Gender Pay Gap liegt derzeit bei etwa 14 Prozent, was in der Europäischen Union (EU) exakt der Durchschnitt ist.

Zum Durchklicken folgen Statistiken, die diese Werte mit denen aus weiteren Ländern im Norden Europas vergleichen. Also grob gesprochen mit UK, Skandinavien, den baltischen Staaten und den anderen Vertretern.

Dabei fällt auf: Zu Litauen beispielsweise, einem der drei baltischen Vertreter (und übrigens auch zu Estland und Lettland), besteht ein enormes Gehaltsgefälle. Hier wie gesagt fast 70.000 Euro brutto pro Jahr, dort weniger als 20.000 Euro. Macht also ungefähr Faktor 3,5 aktuell. Das einfach nur mal als überregionale Einordnung.

Eigene Darstellung

Gesundheitswesen: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Krankenwagenfahrer/-in: 3.000 Euro (22.500 DKK/Monat)

  • Notfallsanitäter/-in: 4.000 Euro (30.000 DKK/Monat)

  • Pflegekraft (Krankenschwester/Pfleger/Assistenz/Pflegehelfer/-in): 2.740 Euro (20.500 DKK/Monat)

  • Stationsschwester/leitende/r Schwester/Pfleger: 4.680 Euro (35.000 DKK/Monat)

  • Hebamme: 3.550 Euro (26.500 DKK/Monat)

  • Arzt/Ärztin: 6.160 Euro (46.000 DKK/Monat)

  • Zahnarzthelferin/-helfer: 3.610 Euro (27.000 DKK/Monat)

  • Zahntechniker/-in: 3.750 Euro (28.000 DKK/Monat)

  • Zahnarzt/-in: 6.830 Euro (51.000 DKK/Monat)

  • Physiotherapeut/-in: 4.000 Euro (30.000 DKK/Monat)

  • Masseur/-in: 2.940 Euro (22.000 DKK/Monat)

  • Veterinär/-in: 4.420 Euro (33.000 DKK/Monat)

  • Pfarrer/-in: 4.950 Euro (37.000 DKK/Monat)

Assistenz- und Hilfsarbeit: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Putz- und Reinigungskraft: 2.340 Euro (17.500 DKK/Monat)

  • Hilfsarbeiter/in: 2.880 Euro (21.500 DKK/Monat)

  • Kellner/-in: 3.080 Euro (23.000 DKK/Monat)

  • Arbeiter/-in: 4.550 Euro (34.000 DKK/Monat)

Handwerk: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Bäcker/-in: 3.150 Euro (23.500 DKK/Monat)

  • Konditor/-in: 3.150 Euro (23.500 DKK/Monat)

  • Metzger/-in: 3.280 Euro (24.500 DKK/Monat)

  • Elektriker-in: 3.950 Euro (29.500 DKK/Monat)

  • Maurer: 3.880 Euro (29.000 DKK/Monat)

  • Schreiner/Tischler/Zimmermann/-frau: 3.950 Euro (29.500 DKK/Monat)

  • Monteur/Schlosser/-in: 3.950 Euro (29.500 DKK/Monat)

  • Maschinenschlosser/-in: 3.810 Euro (28.500 DKK/Monat)

  • Bodenleger/-in: 4.350 Euro (32.500 DKK/Monat)

  • Wartungsarbeiter/-in: 4.150 Euro (31.000 DKK/Monat)

  • Maler/Lackierer/-in: 3.810 Euro (28.500 DKK/Monat)

  • Rohrleger/in: 3.210 Euro (24.000 DKK/Monat)

  • Dachdecker/-in: 4.150 Euro (31.000 DKK/Monat)

  • Gerüstbauer/-in: 4.750 Euro (35.500 DKK/Monat)

  • Steinmetz/-in: 4.080 Euro (30.500 DKK/Monat)

  • Schweißer/-in: 3.950 Euro (29.500 DKK/Monat)

  • Bauaufsicht: 5.890 Euro (44.000 DKK/Monat)

Handel: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Kassierer/in (Einzelhandel): 2.880 Euro (21.500 DKK/Monat)

  • Fachverkäufer/-in (Einzelhandel): 3.410 Euro (25.500 DKK/Monat)

  • Stellvertretender Filialleiter/-in (Einzelhandel): 4.000 Euro (30.000 DKK/Monat)

  • Filialleiter/-in (Einzelhandel): 4.350 Euro (32.500 DKK/Monat)

  • Autoverkäufer/-in: 5.150 Euro (38.500 DKK/Monat)

Banken und Finanzen: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Kassierer/-in: 2.810 Euro (21.000 DKK/Monat)

  • Kundenbetreuer/-in: 6.420 Euro (48.000 DKK/Monat)

  • Innendienst/Backoffice: 4.880 Euro (36.500 DKK/Monat)

  • (Bank-)Filialleiter/-in: 8.900 Euro (66.500 DKK/Monat)

  • Makler/-in: 9.640 Euro (72.000 DKK/Monat)

  • Finanzberater/-in: 5.350 Euro (40.000 DKK/Monat)

  • Versicherungsmakler/-in: 4.150 Euro (31.000 DKK/Monat)

Bildung und Erziehung: Durchschnittliches monatliches Brutto-Einkommen

  • Kindergartenerzieher/-in (Assistenz): 2.340 Euro (17.500 DKK/Monat)

  • Kindergartenerzieher/-in: 3.550 Euro (26.500 DKK/Monat)

  • Grundschullehrer/-in: 4.080 Euro (30.500 DKK/Monat)

  • Hilfs-/Assistenzlehrer/-in: 2.610 Euro (19.500 DKK/Monat)

  • Lehrer/-in: 3.810 Euro (28.500 DKK/Monat)

  • Lehrer/-in Sekundarstufe: 4.350 Euro (32.500 DKK/Monat)

  • Berufsschullehrer/-in: 5.220 Euro (39.000 DKK/Monat)

  • Schulleiter/-in: 6.090 Euro (45.500 DKK/Monat)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 4.950 Euro (37.000 DKK/Monat)

  • Hochschuldozent/-in: 6.690 Euro (50.000 DKK/Monat)

  • Professor/-in: 8.500 Euro (63.500 DKK/Monat)

  • Sonderschulpädagoge/-in: 4.750 Euro (35.500 DKK/Monat)

  • Bibliothekar/-in: 3.280 Euro (24.500 DKK/Monat)

Einkommen nach sozioökonomischem Status

Interessante Zahlen liefert auch der Blick auf den sozioökonomischen Status in Dänemark. Dieser zeigt ein Durchschnittsgehalt von jährlich 130.000 Euro (975.000 DDK) für die Leitungsebene, gefolgt von Selbständigen und den verschiedenen Angestellten-Ebenen.

Mittlere Angestellte beispielsweise liegen in Dänemark bei etwa 63.000 Euro brutto pro Jahr (470.000 DDK). Und Studierende, nun ja, müssen sich auch hier in Geduld üben. Durchschnittlich verfügt diese Gruppe über etwa 10.000 Euro pro Jahr – also 75.000 Dänische Kronen. Die folgende Darstellung verdeutlicht das Bild für insgesamt zehn Gruppen.

Gehaltsschere Dänemark
Angaben in EUR.(Eigene Darstellung mit Daten des Dänischen Amtes für Statistik)

Auch wenn die Zahlen aus dem Jahr 2019 stammen: Im Diagramm wird sehr deutlich, wie weit sich die Gehaltsschere im Vergleich einzelner Gruppen öffnen kann. Aktualisierte Zahlen des Statistischen Amtes in Dänemark dürften das Bild demnächst in seiner Proportionalität bestätigen. Wir bleiben dran am Thema.

Quellen: Statistisches Amt Dänemark, Paylab.com, Teleport.org

QUIZ

Lesen Sie auch:

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
2 Comments
älteste
neuste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kirsten
Kirsten
27. Februar 2020 17:03

Das ist ja überall das Bruttoeinkommen, das angegeben wird, wie wäre es wenn noch eine Übersicht über Steuern und Mehrwertsteuern noch hinzugefügt wurde?