Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Traumhaus gefällig?

Schottisches Anwesen kommt megagünstig unter den Hammer

In Schottland steht ein Anwesen zum Verkauf, das schöner auf den ersten Blick kaum sein könnte. Es handelt sich um das denkmalgeschützte Herrenhaus „Elms“ in Arbroath.

Immobilie Schottland
Verwahrlostes Herrenhaus The Elms steht zum Verkauf. (Foto: National Property Auction)
Ideeller Wert des Anwesens: unbezahlbar. Anfangsgebot bei der anstehenden Versteigerung: 1 Pfund (ungefähr 1 Euro).

Das Elms ist in den 1850er Jahren im spätgotischen Stil errichtet worden. Zunächst diente es als privates Herrenhaus, dann als Hotel, dann als Waisenhaus. Und schließlich als nichts, denn das Elms steht inzwischen seit fast 20 Jahren leer.

Dem Portal insider.com zufolge wird es einerseits als „fantastische Entwicklungsmöglichkeit“ beschrieben, aber auch als „in durchgehend schlechtem Zustand“. Daher wird Interessenten empfohlen, vor dem Mitbieten erstmal beim Anwalt vorbeizuschauen.

Wie heißt es dann immer so schön beim Makler: „Diese Immobilie bietet Ihnen eine fantastische Gelegenheit, den Glanz früherer Jahre wiederherzustellen.“ So sieht es auch Mandi Cooper, die Geschäftsführerin der für den Verkauf zuständigen National Property Auctions.

Die Versteigerung findet übrigens an einem Freitag statt. Dem 17. Juli um 11 Uhr Mitteleuropäischer Zeit. Los geht es mit einem Pfund. Danach wird man dann sehen, was Elm wirklich wert ist.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen