Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Corona und die Folgen

Lettland: Zahl der Arbeitslosen 2020 um fast 30 % gestiegen

Zum langen Nachhall von Corona wird gehören, dass sich auch der Jobmarkt erst wieder erholen muss. In Lettland beispielsweise ist die Zahl der Arbeitslosen im Corona-Jahr 2020 um fast 30 Prozent angestiegen.

Arbeitslosigkeit Lettland
Freiheitsdenkmal in Riga. (Foto: Priyank P.)
Waren landesweit im Jahr 2019 noch etwa 60.000 Menschen im Alter zwischen 15 und 74 Jahren ohne Job, stieg die Zahl 2020 auf fast 80.000 an. Ein exaktes Plus von 28,4 Prozent registrierten die Behörden in Lettland.

Damit stieg auch die landesweite Arbeitslosenquote. 2020 lag sie bei 8,1 Prozent und damit annähernd 22 Prozent über dem Wert von 2019. Etwas weniger betroffen waren laut aktuellen Daten des Zentralen Statistikbüros weibliche Arbeitnehmer mit einer Quote von 7,1 Prozent. Auf männlicher Seite waren es hingegen 9,1 Prozent.

Auch die Jugendarbeitslosenquote lag 2020 mit 14,9 Prozent recht deutlich über dem Wert von 2019 (Plus von 17 %). Dennoch hatte Lettland diesbezüglich im vergangenen Jahr die niedrigste Zahl der drei baltischen Staaten zu verzeichnen. In Estland lag sie zeitgleich bei 17,9 Prozent und in Litauen bei 19,6 Prozent.

Bleibt einfach zu hoffen, dass der Arbeitsmarkt bald wieder Fahrt aufnehmen kann. Das Baltic News Network berichtete.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen