Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Bad in der Menge

London: Weltpremiere im Mai – 35 Meter hoher Sky Pool von Haus zu Haus (Bildergalerie)

Auf die Idee muss man erstmal kommen: In London wird im Mai ein Swimmingpool eröffnet, den es so nur einmal auf der Welt gibt. Die Rede ist von einem Sky Pool, der sich nach Art einer Brücke in luftiger Höhe von Haus zu Haus spannt – und das auch noch voll transparent.

Slide sky pool 3 Slide sky pool 1 Slide sky pool 4 Slide sky pool 5 Slide sky pool 2 Slide sky pool 7 Slide sky pool 6 Slide sky pool 8

Bilder: www.embassygardens.com

In einer Höhe von gut 35 Metern wird der erste „schwimmende“ Pool der Welt zwei Häuserkomplexe miteinander verbinden. Dabei erstreckt er sich über eine etwa 15 Meter lange Lücke zwischen den zwei Luxus-Wohnblocks, die im Südwesten Londons entstanden sind. Direkt neben der neuen US-Botschaft.

Eröffnet werden soll der aus Acryl gefertigte Pool am 19. Mai, zur Verfügung wird er aber nur den Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnkomplexes stehen. Die Kosten für ein Apartment mit zwei Schlafzimmern soll im „Embassy Garden“, wie die exklusive Anlage heißt, etwa 1,5 Millionen Dollar kosten. Tja.

Die Idee zu dem Pool soll bereits vor Jahren entstanden sein. Der Zuschlag kam dann aus London, wo wirklich jeder Quadratmeter zählt. Man hat schließlich bei allem Sinn fürs Spektakuläre auch ein Platzproblem weniger, wenn man auf Luft baut.

Der Acryl-Korpus zum Pool wurde übrigens in den USA entwickelt und vor dem Transport nach Großbritannien „umfangreichen Festigkeitstests“ unterzogen, worauf das federführende Architekturbüro Wert legt. Ob Schnickschnack oder nicht: London erhält ohne jeden Zweifel ein neues Fotomotiv.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen