Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Seit 100 Jahren neugierig, was da ist“

England: Archäologen finden Verteidigungsanlage aus dem 13. Jahrhundert

Im englischen Shropshire sind Archäologen bei Grabungen auf die Überreste einer Verteidigungsanlage gestoßen, die ersten Schätzungen zufolge aus dem 13. Jahrhundert stammen könnte.

Fotos: Soulton Hall / www.soultonhall.co.uk

Fundort ist ein Hügel, der zum Herrenhaus Soulton Hall gehört, nicht weit von Stoke-on-Trent im Nordwesten Englands gelegen. Die Besitzerfamilie gab danach bekannt, es habe bereits seit langer Zeit Gerüchte und Mutmaßungen rund um die Erhebung auf dem Anwesen gegeben.

„Seit 100 Jahren war meine Familie neugierig, was da unter dem Hügel ist“, teilte ein Sprecher des Hauses in einem Statement mit. Den Stein ins Rollen gebracht hatten Probegrabungen im Jahr 2019, gefolgt von einer intensiven Planungsphase für die nun so erfolgreich angelaufene Suche in etwa einem Meter tiefe.

„Wir haben auf dem Hügel etwas gefunden, von dem wir glauben, dass es einmal eine Burg war“, gab die Leitung der Ausgrabungen bekannt. Zum Vorschein gekommen sind bislang „beträchtliches Mauerwerk“ und eine „Holzstruktur“, von der man annimmt, dass es einmal eine Zugbrücke über einen Wassergraben gewesen sein könnte.

Insgesamt dürfte es sich bei dem Gemäuer laut einem BBC-Bericht um eine vergleichsweise kleine Verteidigungsanlage gehandelt haben. Womöglich wurde sie um 1250 errichtet, um die Straße ins nahegelegene Örtchen Wem verteidigen bzw. kontrollieren zu können.

Im Erdreich wurden auch schon Gegenstände geborgen, die ebenfalls aus der angegebenen Zeit stammen sollen. Darunter ein religiöses Abzeichen, Keramiken und eine mittelalterliche Ampulle für den Transport von Weihwasser.

Die Grabungen sollen nun zügig fortgesetzt werden, um weitere Geheinisse zu lüften. Dazu kooperiert man vor Ort mit zahlreichen Studierenden der Universität Cardiff, die die Ausgrabung als Helfer unterstützen. „Das genaue Ausmaß der Anlage muss noch erforscht werden“, gaben die Verantwortlichen bekannt.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen