Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Im Land der blauen Seen

Der wasserreiche Nationalpark Razna im Osten von Lettland

Razna See Nationalpark
Frei nach Goethe: „Verweile doch! du bist so schön, Razna-See!“
(Foto: Gatis Gribusts, CC BY-NC 2.0)
Zusammenfassung:

  • Der Razna-Nationalpark (Rāznas nacionālais parks) liegt etwa 20 Kilometer von Rezekne entfernt im Osten Lettlands.

  • Er ist auch durch den 50 Quadratkilometer großen Razna-See (Rāznas ezers) ein perfektes Urlaubsziel für Angler, Wassersportler und Wanderer.

  • Entlang des Sees gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten – Hotels und Campingplätze.

  • Das Terrain des Naturparks ist recht hügelig und damit geeignet für anspruchsvolle Wanderungen.

Im Osten Lettlands, etwa 20 Kilometer von Rezekne entfernt, liegt der Nationalpark Razna, der bei Wanderern und Campern gleichermaßen beliebt ist.

Das Zentrum des Parks ist der etwa 50 Quadratkilometer große Raznas-See, an dessen Ufern sich Campingplätze, Hotels und zahlreiche andere Übernachtungsmöglichkeiten befinden.

So steht auch einem längeren Aufenthalt in dieser schönen Naturregion nichts im Wege. Überraschend vielfältig ist auch das Angebot an Freizeitaktivitäten. Ein lohnendes Urlaubsziel für Individualreisende und Familien.

Razna Nationalpark
Der Razna-See zieht Wassersportler an, sowie Wanderer. (Foto: Gatis Gribusts, CC BY-NC 2.0)
Zuallererst der See: Der Razna-See ist das größte Gewässer im Osten Lettlands und nicht zuletzt für seinen immensen Wasserreichtum bekannt. Die Region Lettgallen trägt den Spitznamen „Land der blauen Seen“.

Mit einer durchschnittlichen Tiefe von 7 Metern kann der See als seichtes Gewässer bezeichnet werden. Dementsprechend kann er sich an schönen Tagen schnell erwärmen.

Darüber hinaus gilt die Wasserqualität als hervorragend. Angeln, Wassersport, Bootfahren, Gleitschirmfliegen – es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Für Abwechslung und unbeschwerte Freizeit ist auf jeden Fall gesorgt.

Der gesamte Naturpark ist etwa 540 Quadratkilometer groß und besteht zu gleichen Teilen (je 20 %) aus Wald- und Wasserflächen. Der Rest ist Grasland.

Nationalpark-Razna Reiseziele Lettland
Wie ein Gemälde entfaltet sich die Landschaft vor den Stiefeln des Wanderers.
(Foto: Zigurds Zakis, CC BY-NC 2.0)
Das Gelände ist für baltische Verhältnisse recht hügelig. Einige Erhebungen ragen bis zu 300 Meter hoch in den Himmel, ideal auch für anspruchsvolle Wanderungen.

Weiterführende Informationen:


Für Besucherinnen und Besucher des Razna-Sees gibt es eine prima Webseite, die nützliche Informationen für Aktivitäten vor Ort bündelt. Eine Sache möchten wir an dieser Stelle kurz hervorheben: Nämlich die Möglichkeit, an Bord des eleganten Segelbootes „Sea Esta“ schöne Stunden auf dem Wasser zu verbringen. Die Preise sind natürlich nicht ganz ohne (beispielsweise 4 Stunden = 300 Euro), aber es lohnt sich. Kajaks kosten hingegen lediglich 5 Euro die Stunde.

Webseite: www.razna.lv

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen