Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Njet zum Krieg! Njet zu Putin!

Lettland: Russischsprachige Gemeinschaft ruft zu Protest gegen Putin auf

Am heutigen Samstag findet am Freiheitsdenkmal in Riga eine Protestaktion der russischsprachigen Gemeinschaft Lettlands gegen den Krieg in der Ukraine statt.

Riuga Protest gegen Krieg
Protest in Riga gegen den Krieg in der Ukraine, Anfang März.
(Foto: laganovskisu / depositphotos.com)
Die Aktion wurde von der Bewegung „Russische Stimmen gegen den Krieg“ angekündigt, die den russischen Angriffskrieg und die aggressive Außenpolitik des Kreml aufs Schärfste verurteilt.

Zu Beginn des für 13:00 Uhr anberaumten Treffens sind laut LSM.lv eine Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer des Ukraine-Krieges sowie das Anstimmen der Nationalhymnen Lettlands und der Ukraine geplant.

Ziel des Protestes ist es, der Welt da draußen zu zeigen, dass längst nicht alle russischsprachigen Menschen auf Linie mit dem Putin-Regime sind – im Gegenteil.

Weiter heißt es in der Ankündigung, man wolle zeigen, dass die Souveränität und Kultur anderer Länder unter allen Umständen zu respektieren sei. Und dass Krieg, basierend auf konstruiertem Vorwand, schlicht inakzeptabel ist.

Unser QUIZ zum Thema LETTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen