Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nach Abschaffung von Kfz-Steuer

Finnland: Rekordhoch bei Neuzulassungen vollelektrischer Fahrzeuge

Die Neuzulassungen vollelektrischer Fahrzeuge sind in Finnland im Oktober auf ein neues Rekordhoch angestiegen.

Elektroautos Finnland
Elektroauto an der Ladestation. (Symbolbild: Ernest Ojeh)
Das Informationszentrum für Straßenverkehr berichtete letzte Woche, dass die Zahl der im letzten Monat zugelassenen Fahrzeuge mit vollelektrischem Antrieb fast ein Fünftel aller Neuzulassungen ausmachte (18 %).

Damit ist es das erste Mal, dass landesweit die monatliche Hürde von 15 Prozent überschritten wurde. In Summe wurden fast 1.200 vollelektrische Fahrzeuge registriert. Die Gesamtzahl der Neuzulassungen lag landesweit bei etwa 6.600 Fahrzeugen.

Abschaffung der Kfz-Steuer für E-Autos bringt Schwung in die Sache

Zurückzuführen ist der Anstieg allem Anschein nach auf die Abschaffung der Kfz-Steuer für vollelektrische Fahrzeuge. Seit dem 1. Oktober greift diese Regelung – scheinbar ein echter Kaufanreiz.

Zudem machten laut einem Bericht der Helsinki Times Plug-in-Hybride im vergangenen Oktober rund 20 Prozent aller Neuzulassungen aus. Verbrennungsmotoren verlieren sukzessive an Marktanteilen.

Seit Januar dieses Jahres wurden in Finnland mehr als 85.000 Pkw zugelassen. Das entspricht einem Anstieg von 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Noch größer der Zuwachs auf Monatsbasis: Er lag letzten Oktober fast 12 Prozent über dem Vergleichswert vom Oktober 2020.

Unser QUIZ zum Thema FINNLAND

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen