Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Aktuelle Befragung

Estland: Über die Hälfte der Erwachsenen gegen verpflichtende Corona-Impfungen

Eine vom Meinungsforschungsinstitut Norstat durchgeführte Studie hat ergeben, dass über die Hälfte aller Erwachsenen in Estland gegen eine verpflichtende Corona-Impfung sind.

Corona Impfung Estland
Arzt impft gegen das Coronavirus. (Symbolbild: Mat Napo)
Konkret gaben 51 Prozent der Befragten an, eine solche Impfverpflichtung kritisch zu sehen. Dem gegenüber stehen 43 Prozent von Befürwortern und 6 Prozent, die in dieser Frage geteilter Meinung sind.

Die estnische Regierung hat wiederholt betont, dass Impfungen gegen das Coronavirus landesweit freiwillig bleiben sollen. Allerdings werden innerhalb der Europäischen Union die Rufe nach Pflichtimpfungen immer lauter.

Wie ERR.ee berichtet, wurde die Befragung vom konservativen Think-Tank Institute for the Study of Societal Issues in Auftrag gegeben.

Unser QUIZ zum Thema ESTLAND

sh

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen