Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Bei Vermessungsarbeiten

Mehrere unbekannte Wracks nahe Insel Ruhnu in Estland entdeckt

Drei bisher unbekannte Wracks – zwei Schiffe und ein Flugzeug – wurden diese Woche im Rigaischen Meerbusen in der Nähe der estnischen Insel Ruhnu entdeckt. Das gab die Verkehrsbehörde Estlands in einer Stellungnahme bekannt.

Ein bislang unbekanntes Wrack in der Nähe von Ruhnu entdeckt. (Quelle: Verkehrsamt Estland)
Peeter Väling, Leiter der hydrographischen Abteilung der Behörde: „Zwei hölzerne Schiffswracks sind etwa 10 Kilometer westlich der Insel Ruhnu während Vermessungsarbeiten gefunden worden. Beide liegen in einer Tiefe von 40 Metern.“

Den Angaben zufolge ist eines der beiden Holzschiffe 17 Meter lang und 5,5 Meter breit. Das zweite Schiff wurde mit einer Länge von 24 Metern und 8 Metern Breite angegeben. Es handelt sich also in beiden Fällen um durchaus stattliche Ausmaße.

Es wird mit Spannung erwartet, was die weiteren Untersuchungen ergeben

Wrack Ostsee
Ein weiteres Wrack noch unbekannter Herkunft in der Ostsee. (Quelle: Verkehrsamt Estland)
Außerdem wurde 5 Kilometer westlich von Ruhnu ein rund 8 Meter langes Flugzeugwrack mit einer Flügelspannweite von etwa 9 Metern gefunden. Laut Väling könnte es sich um ein Kriegsflugzeug handeln.

Mehr als die grundsätzliche Typisierung und die Größenangaben ist bislang zu keinem der entdeckten Wracks bekannt. Es wird demnach mit Spannung erwartet, was die weiteren Untersuchungen in den kommenden Tagen ergeben.

Letztes Jahr wurden laut ERR.ee 15 Wracks ganz unterschiedlicher Art in estnischen Gewässern entdeckt. Sieht ganz so aus, dass Vermessungsarbeiten auf See auch aus archäologischer Sicht von hoher Relevanz sein können. Spannend.

Unser ESTLAND-QUIZ zum Thema Geographie

Tags:

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen