Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Winterliche Impressionen vom Jägala

Jägala-Wasserfall in Estland (fast) völlig zugefroren – riesige Eissäulen (VIDEO)

Der Winter war und ist in weiten Teilen des Baltikums bislang nicht ohne. Heftige Minusgrade haben beispielsweise dazu geführt, dass der Jägala Wasserfall fast vollkommen zugefroren ist.

Er ist mit rund 8 Metern Fallhöhe und einer Breite von 50 Metern normalerweise Estlands Nummer 1. Mit dem Frost ist der Wasserstrom jedoch fast zum Erliegen gekommen – ersetzt durch haushohe Eissäulen, die seit Tagen viele Schaulustige anziehen.

Wo normalerweise links und rechts des gleichnamigen Jägala-Flusses die Menschen stehen, um den Wasserfall in voller Pracht bzw. Wucht zu bewundern, geht das jetzt aus der Nahdistanz, wie die beiden Videos beweisen.

Der Wasserfall liegt etwa 25 Kilometer östlich der estnischen Hauptstadt Tallinn in der Gemeinde Jõelähtme (Kreis Harju). Und ist natürlich auch im Sommer ein echtes Highlight.

QUIZ

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen