Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Reiseziele in England

Butlin’s in Bognor Regis – ein Familienurlaub in England

Das Schöne daran, auf einer Insel zu leben, ist, dass das Meer niemals allzu weit entfernt ist. Für diesen Sommer haben meine Familie und ich uns darum entschieden, Urlaub in der Nähe zu machen.

Bogner Regis Butlin's Reisebericht
Kiesstrand in Bogner Regis. (Foto Pia Kurtsiefer)
Butlin’s ist eine britische Urlaubsresortkette. Freunde meines Sohnes schwärmten uns des Öfteren von Butlin’s vor, also probierten wir es aus.

Die britische Urlaubsanlage, die ein entfernter Vorläufer der niederländischen Center Parcs sein mag, wurde 1936 gegründet. Das erste Urlaubsresort entstand in Skegness, Lincolnshire, wo heute noch das Hauptquartier des Unternehmens ist. Zwischen 1936 und 1966 wurden insgesamt zehn Butlin’s Urlaubsparks gegründet, acht in Großbritannien, einer in Irland und einer auf den Bahamas. Außerdem besaß die Kette einige große Hotels, auch auf dem Festland Europas. Aber in den 80er und 90er Jahren wurden diese geschlossen, da sie nicht mehr rentabel waren.

Nun gibt es hier in England noch drei Butlin’s Parks. Einen immer noch in Skegness, und zwei weitere in Bognor Regis und Minehead, Grafschaft Somerset. Wir haben uns für die Einrichtung in Bognor Regis in West Sussex entschieden. Das liegt von uns aus am nächsten, und das Wetter ist an der Südküste Englands am sonnigsten.

Reisebericht England Erfahrung
Strand bei Ebbe. (Foto Pia Kurtsiefer)
Bognor Regis selbst ist ein typisches englisches Küstenstädtchen. Es hat eine schöne Promenade und einen Kieselstrand. Mein Sohn bevorzugt Sand, den es nur bei Ebbe vorzufinden gibt. Unsere Waschmaschine mag den Sand nicht so gerne, da ist der Kieselstrand gar nicht so schlecht. Man kann bei windigem Wetter auch ausgedehnt spazieren gehen, ohne Sand zu essen.

Essen wollten wir dann lieber Thailändisch, und sind zu einem Restaurant namens Tuptim Siam gegangen. Dieses kann ich bestens empfehlen. Mittags bieten sie kleinere Portionen für günstige Preise an, und die Portionen sind dennoch groß genug.

Der Butlin’s Park in Bognor Regis ist ein Erlebnis, und der Himmel auf Erden für Kinder. Es gibt verschiedene Hotels und Ferienapartments, aus denen man die passende Unterkunft für sich wählen kann.

Das Wave Hotel wird für Familien mit älteren Kindern empfohlen, das Ocean Hotel hat ein eigenes Spa, und das Shoreline Hotel ist besonders kinderfreundlich.

An Apartments gibt es die Auswahl von „Seaside“, „Gold“, „New-Style Silver“, „Silver“ und „Deluxe“. Wir waren in einem „New-Style Silver“ Apartment, hübsch. Falls wir jedoch noch einmal dorthin fahren sollten, hätte ich lieber ein Apartment mit Balkon oder Terrasse, was manche der „Gold“ und „Seaside“ Apartments bieten, wie auch das Wave und das Ocean Hotel.

Kathedrale von Chichester
Kathedrale von Chichester. Die ersten Bauarbeiten am Dom begannen gegen 1076. (Foto Dan Jones)
Zur Unterhaltung der Kinder wird ein vielseitiges Programm geboten. Es gibt einen nagelneuen (im April eröffneten) Pool mit Wasserrutschen. Eine Kirmes gehört zu jedem englischen Badeort. Außerdem wird eine große Auswahl an Unterhaltungsprogrammen für die ganze Familie angeboten. Sogar eine Pantomime gab es abends, eigentlich typisch für die englische Weihnachtszeit. Unserem Sohn hat das 3D-Kino besonders gut gefallen. Die Veranstaltungen sind im Preis inklusive. Für sehr populäre Veranstaltungen sollte man sich jedoch vorher anmelden.

In der Nähe von Bognor Regis gibt es die schöne Kleinstadt Chichester mit vielen Einkaufsmöglichkeiten.

Arundel Castle
Arundel Castle. – Eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen und eines der eindrucksvollsten Schlösser in Großbritannien. Erbaut im 11. Jahrhundert. (Foto Roman Grac)
Wir haben uns außerdem die Burg Arundel angesehen, etwa 20-30 Minuten mit dem Auto von Bognor Regis entfernt. Besuchenswert, wenn auch nicht günstig. Es gibt verschiedene Preisklassen für die Eintrittskarten, und je nachdem können unterschiedliche (oder alle) Bereiche der Burg besichtigt werden.

Es lohnt sich, für den Besuch mindestens einen halben Tag einzuplanen. Die Burg ist gut erhalten und umgeben von schönen Gärten. Kinder können in manchen Räumen Verkleidungen ausprobieren. Mein Sohn liebte es, die Burg zu erkunden.

Arundel Burg Innenhof
Blick von oben in den Innenhof der Arundel Burg. (Foto Pia Kurtsiefer)
Nördlich von Arundel liegt der wunderschöne South Downs Nationalpark, das jüngste Naturreservat Englands (gegr. 2011), in dem die Wanderpfade Teil der National Trails sind, eines 4.000 km langen Fernwanderweges. Während Butlin’s eher ereignisreich und für Kinder ideal ist, lässt es sich in der umliegenden Natur gut erholen. Diverse Campingplätze in den South Downs machen die Gegend auch für Wohnwagen-Urlauber attraktiv.

Der Butlin’s Urlaubspark war hingegen für unsere Familie der ideale Ort, um einen rundum gelungenen Urlaub im Süden Englands zu verbringen.

Pia Kurtsiefer

Über die Autorin
Vor 15 Jahren zog Pia Kurtsiefer aus dem Rheinland nach London, um als Lehrerin in einer Schule für autistische Kinder zu arbeiten. Heute lebt sie mit Kind und walisischem Mann in Hertfordshire. Für NORDISCH.info schreibt sie die Serie „Briefe aus England“.
Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar