Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Dürfte dort noch mehr geben“

England: Auf Holy Island unter Parkplatz entdeckte Skelette wohl aus dem frühen Mittelalter

Bei Bauarbeiten an einem Parkplatz auf der nordenglischen Gezeiteninsel Holy Island sind vor wenigen Tagen mehrere Skelette entdeckt worden. Insgesamt sieben, um genau zu sein. Sie befanden sich tatsächlich direkt unter einem Teil der Stellplätze.

lindisfarne kloster
Blick auf das östliche Ende der Klosterruine auf Holy Island. (Foto: Nilfanion / CC BY-SA 3.0)

Nach Angaben der an den Ausgrabungen beteiligten Archäologen dürfte es sich um mittelalterliche Grabstätten handeln. Womöglich sogar frühmittelalterliche, was nun durch ein Testverfahren genauer bestimmt werden soll.

Gefunden wurden die sterblichen Überreste im Vorfeld der Verlegung einer neuen Wasserleitung. Archäologe Nick Best teilte mit, es habe nach Einschätzung der Gemeinde „genug Risiko“ für einen Fund von Bedeutung bestanden. Daher erfolgte der Auftrag, den Boden genauer zu untersuchen.

„Ja, es besteht die Möglichkeit, dass die Skelette aus dem frühen Mittelalter sind“, bestätigte Best. „Und wir gehen sogar davon aus, dass es dort noch mehr Grabstätten gibt.“ Der Grund: Historische Funde sind auf der Insel in der Grafschaft Northumberland alles andere als unwahrscheinlich.

Denn auf Holy Island, auch Lindisfarne genannt, befand sich vor Jahrhunderten ein Kloster, das anno 635 von dem irischen Mönch St. Aidan gegründet worden ist.

Hier wurde das in Fachkreisen sehr bekannte Evangeliar von Lindisfarne verfasst, eine illustrierte Handschrift aus dem späten 7. oder frühen 8. Jahrhundert. Zudem wurde das Kloster im Juni 793 von Wikingern überfallen, einer der ersten kriegerischen Akte der Nordmänner auf englischem Boden.

Die Verwaltung der Insel wird laut BBC-Bericht zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen und einige Bilder der Funde veröffentlichen. Wann genau, ist wegen der andauernden Untersuchungen leider noch offen.

Unser QUIZ zum Thema ENGLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen