Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Dänemarks Staatsverschuldung trotz Pandemie auf niedrigstem Stand seit 13 Jahren

Die dänische Staatsverschuldung ist im Verhältnis zum BIP auf dem niedrigsten Stand seit 2009, wie neue Daten der Zentralbank zeigen.

Staatsverschuldung Dänemark BIP
Dänemarks Staatsverschuldung schrumpfte während der Pandemie trotz aller Unkenrufe.
(Foto: Assy)
Die Staatsverschuldung von 438 Milliarden Kronen (59 Mrd. Euro) im November 2021 beträgt 17,8 Prozent des nationalen BIP, was den niedrigsten Stand seit 2009 darstellt. Zum Vergleich: Im Jahr 2018 betrug die Staatsverschuldung Dänemarks 34,27 Prozent des BIP.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Maßstab für die Stärke der Wirtschaft, d.h. für den Wert der Wirtschaftsleistung des Landes in einem bestimmten Jahr.

Die dänische Handelskammer bezeichnete es als „erstaunlich“, dass die Staatsverschuldung angesichts der Covid-19-Krise und der als Reaktion darauf eingeführten Ausgleichszahlungen für Unternehmen den niedrigsten Anteil am BIP seit 13 Jahren erreicht hat.

„Im Dezember 2020 erwartete das Finanzministerium, dass die Staatsverschuldung im Jahr 2021 bei 27 Prozent des BIP liegen würde“, sagte der leitende Ökonom der Handelskammer, Tore Stramer, wie die Nachrichtenagentur Ritzau berichtet.

„Das bedeutet, dass die Staatsverschuldung im Jahr 2021 um rund 200 Milliarden Kronen (27 Mrd. Euro, Anm. d. R.) weniger stieg als befürchtet“, so Stramer.

Das überraschende Ergebnis hänge mit der starken Reaktion der dänischen Wirtschaft auf die Corona-Krise im vergangenen Jahr zusammen, so der Ökonom.

Diese Reaktion hat zu einer Rekordbeschäftigung geführt, wobei in mehreren Branchen ein Arbeitskräftemangel herrscht.

„Hinzu kommt ein besonders starkes Ausgabenwachstum, das die Aktivität in der dänischen Wirtschaft angekurbelt hat“, sagte Stramer.

„Das hat die Staatseinnahmen aus Personensteuern, Unternehmenssteuern und der Mehrwertsteuer wirklich erhöht“, so Stramer.

Unser QUIZ zum Thema DÄNEMARK

ap

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen