Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Letzte Sichtung liegt Jahre zurück

Orcas vor der Küste Dänemarks gesichtet

Eine Gruppe Ornithologen von der Grenen Fuglestation entdeckte am Sonntagmittag eine Orca-Herde, auch Killer- oder Schwertwale genannt, in der Nähe der Küste von Skagen.

Wale Dänemark Orca
Hier ist einer der Orcas, die am Sonntag in Skagen gesichtet wurden. Das Bild wurde in Nordstranden aufgenommen. (Foto: Karsten Klausen, Grenen Fuglestation)
Die Herde bestand aus insgesamt fünf Tieren. Die Ornithologen beobachteten die Schwertwale durch Ferngläser und Teleskope von Grenen aus, Nordstranden und Buttervej, sagten die Vogelkundler gegenüber TV2/Nord.

„Sie waren voll aktiv“, sagte Rolf Christensen von der Grenen Fuglestation und fuhr fort: „Skagen ist der Wal-Hotspot in Dänemark. Wir haben so viele Sichtungen verschiedener Arten, und Orcas gehören zu den spektakulärsten.“

Laut Rolf Christensen wurden Orcas in den letzten 50 Jahren 20 Mal in der Nähe von Skagen gesehen. Die letzte Sichtung liege allerdings schon Jahre zurück.

„Fischer sehen sie manchmal im Skagerrak, aber vom Land aus ist es fast nur in Skagen möglich. Darauf sind wir stolz“, sagte Christensen zu TV2/Nord.

Christensen und seine Kollegen beobachteten die Wale etwa eine Stunde lang. Danach zogen die Tiere langsam aus dem Skagerrak in Richtung Westen weiter.

Sehen Sie auch: Wie gute kennen sie Dänemark? – Länderquiz

ap

Anzeige
Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen