Der Versuch einer Umleitung der Touristenströme

Island von A bis Ö: „Der schwierigste Karaoke-Song der Welt“

| 9.11.2017 - 13:56 Uhr

Island hat ein Luxusproblem. Die Touristenbesuche steigen von Jahr zu Jahr, inzwischen ist die Reisebranche zweitstärkster Wirtschaftsfaktor Islands, er machte letztes Jahr 8,4 Prozent des BIP aus.

Szene aus dem Video mit Steindi Jr.

Szene aus dem Video mit Steindi Jr. (Inspired by Iceland)


Das Problem: Die meisten Touristen kommen in den Südwesten Islands, d.h. nach Reykjavik und Umgebung. Die hohe Konzentration an Besuchern der Metropolregion Reykjavik ist, wirtschaftlich betrachtet, ein Segen, jedoch eine große Belastung für die empfindliche Umwelt und die inzwischen ebenso maladen Nerven der Einheimischen.

Nun bemüht sich die Initiative „Promote Iceland“ mit ihrem touristischen Brand „Inspired by Iceland“ darum, auch die anderen Regionen Islands den Touristen schmackhaft zu machen.

Dazu hat Inspired by Iceland den Comedian Steindi Jr. engagiert. Gemeinsam mit ihm hat die Fremdenverkehrsagentur den angeblich „Schwierigsten Karaoke-Song der Welt“ kreiert. Vergangenen Monat wurde er auf Youtube veröffentlicht. Der Schlager zum Mitsingen wurde inzwischen über 665.000 Mal abgespielt.

Das Lied ist hauptsächlich in englischer Sprache vorgetragen, allerdings angereichert mit isländischen Wörtern. Das erschwert zusätzlich zum schnellen Tempo des Liedes das Mitsingen.

Laut Website von Inspired by Iceland, benutzt der Song das isländische Alphabet, um Island den Leuten „von A bis Z“ nahezubringen – das heißt, dem isländischen Alphabet nach von A bis Ö.

Die 32 Buchstaben des Alphabets stehen jeweils für ein mögliches Reiseziel innerhalb der sieben Gemeinden Islands. Der potentielle Tourist kann sich auf der begleitenden Website die Reiseziele hinter jedem Buchstaben anschauen und ihre Besonderheiten kennenlernen.

Vielleicht wird der ein oder andere dazu inspiriert, Gegenden in Island zu erkunden, die bislang kaum vom Tourismus beachtet wurden.

Wir finden, es ist ein guter Einstieg für Islandinteressierte, und das Video zum Karaoke-Song macht ohnehin Laune: inspiredbyiceland.com/a-o.

ap

Teile diesen Artikel ...
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz