Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Ikonische Wendeltreppe

Die schwedische Botschaft in Berlin wird auf Briefmarke verewigt

Die Wendeltreppe der schwedischen Botschaft in Berlin wird zum Motiv auf den neuen Briefmarken von Postnord, dem schwedischen Postunternehmen.

Briefmarke Schwedische Botschaft Berlin
Der Wert der Briefmarke beträgt 40 Kronen, das sind rund 3,90 Euro. (Foto: PostNord)

Seit dem 27. August 2020 wird die von Gert Wingårdh entworfene Wendeltreppe der schwedischen Botschaft in Berlin gedruckt.

Postnord veröffentlicht jedes Jahr eine Reihe neuer Motive für seine Briefmarken. Die Wendeltreppen-Marke hat den Wert von 40 SEK (3,90 Eur).

Die abgerundete, aus Birkenholz gefertigte Wendeltreppe wurde von Åke E:son Lindman fotografiert und ist einer der natürlichen Hingucker im 1999 eingeweihten Botschaftsgebäude.

Beeindruckt zeigte sich auch der schwedische Botschafter in Deutschland, Per Thöresson, über die auswahl des Motivs. Das drückte er auch einem Tweet von heute aus.

Gert Wingårdh ist ein schwedischer Architekt mit einem Hauptsitz in Göteborg. Er übernahm die Aufgabe, die schwedische Botschaft in Berlin zu entwerfen, nachdem er 1995 den entsprechenden Architekturwettbewerb gewonnen hatte.

Lesen Sie auch: Die Schönste Briefmarke der Welt kommt aus Norwegen

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen