Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Sauberes Ergebnis

Schweden mit Rekordwoche bei Windkraft

Windkraft ist zwar weniger vorhersehbar und kalkulierbar als andere Energiequellen: Aber wenn es ordentlich bläst, dann ist diese Energie kaum aufzuhalten. So geschehen gleich zu Beginn des Jahres in Schweden, wo binnen einer Woche erstmals eine Terawattstunde Energie aus Windkraft gewonnen werden konnte.

Windkenergie Schweden
Windkraftanlage bei Falköping in Südschweden.
Das entspricht etwa 5 Prozent der Energiemenge, die in Schweden im gesamten Jahr 2019 aus Windkraft generiert werden konnte. Das gab dieser Tage der Branchenverband Swedenergy bekannt. „Das ist ein neuer Rekord auf Wochenbasis, der vor allem aufgrund des starken Windes in Teilen Nordschwedens möglich geworden ist“, kommentierte ein Verbandssprecher das außergewöhnliche Ergebnis.

2019 wurden durch Windkraftanlagen in Schweden gut 20 Terawattstunden Energie produziert, was etwa 10 Prozent der gesamten schwedischen Stromerzeugung entspricht. Insgesamt sind Schwedens Nettoexporte im Gesamtsegment Elektrizität (Wasser-, Wind- und Kernenergie) 2019 gegenüber 2018 um rund die Hälfte gestiegen. Hauptabnehmer sind Norwegen und Finnland.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen