Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Daten der Europäischen Umweltagentur

Die beste Luft Europas? Gibt es (fast) nur im Norden! Vor allem in Schweden und Estland

Sage und schreibe drei schwedische und drei estnische Städte weilen unter den Top 10 Europas, wenn es um die Frage nach der besten Luftqualität auf dem Kontinent geht.

Luftqualität Umeå
Umeå ist die Stadt mit der saubersten Luft in Europa. (Foto: Crayola Marce)
Namentlich handelt es sich um Umeå, Uppsala und Stockholm (Schweden) sowie Tallinn, Narva und Tartu (Estland), wie die Europäische Umweltagentur unlängst verkündet hat.

In der sogenannten Luftqualitätsliste der Organisation werden europäische Städte von der saubersten bis zur am stärksten verschmutzten eingestuft. Und zwar auf Grundlage der durchschnittlichen Feinstaubbelastung.

Von den 323 in der Liste geführten Städten und Gemeinden wird die Luftqualität in 127 als insgesamt gut eingestuft. Das heißt, dass hier die Belastung unter dem von der Weltgesundheitsorganisation festgelegten Grenzwert von 10 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft liegt.

Hier die Top 10 der saubersten Städte Europas im Überblick:

  1. Umeå / Schweden (3,7 μg/m3)

  2. Tampere / Finnland (3,8 μg/m3)

  3. Funchal / Portugal (4,2 μg/m3)

  4. Tallinn / Estland (4,4 μg/m3)

  5. Bergen / Norwegen (4,6 μg/m3)

  6. Uppsala / Schweden (4,6 μg/m3)

  7. Narva / Estland (4,8 μg/m3)

  8. Salamanca / Spanien (4,9 μg/m3)

  9. Stockholm / Schweden (5,0 μg/m3)

  10. Tartu / Estland (5,2 μg/m3)

Die drei am stärksten verschmutzten Städte waren übrigens Nowy Sacz in Polen, Cremona in Italien und Slavonski Brod in Kroatien. Unter den Top 10 der luft-saubersten Städte befindet sich nur eine Stadt mit annähernd einer Million Einwohnern – die schwedische Hauptstadt Stockholm.

Die nächstgrößere Stadt auf der Liste ist dann schon die estnische Hauptstadt Tallinn mit rund 450.000 Einwohnern. Feinstaub ist ein Luftschadstoff mit erheblichen Auswirkungen auf die Gesundheit. In Form von vorzeitigen Todesfällen und Krankheiten, laut Europäischer Umweltagentur.

Luftverschmutzung
Quelle: Europäische Umweltagentur.
Obwohl sich die Luftqualität in Europa in den letzten zehn Jahren deutlich verbessert hat, hat die Europäische Umweltagentur in ihrer jüngsten jährlichen Bewertung festgestellt, dass Feinstaub in allen 41 untersuchten Ländern zusammen zu rund 420.000 vorzeitigen Todesfällen geführt hat.

Unser QUIZ zur Geographie SCHWEDENS

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen