Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Dienstag auf den Shetland-Inseln

Schottland: Robbe aus Fangnetz gerettet – und ab in die Freiheit! (VIDEO)

Bewegende Bilder, wäre nur der Kontext nicht so ärgerlich… Auf den nordschottischen Shetland-Inseln ist gestern eine Robbe aus einem Fangnetz gerettet und in die Freiheit entlassen worden.

Die in der Region aktive „Hillswick Wildlife Sanctuary“ ist zuvor von einer Frau alarmiert worden, die die im Netz gefangene Robbe beim Gassi-Gehen am Strand (Wester Quarff südwestlich von Lerwick) entdeckt hatte.

Zwei Mitarbeiter der Hilfsorganisation eilten daraufhin herbei, um der Robbe mit einer Gartenschere aus dem Netz zu helfen.

Das Video oben zeigt das Tier zunächst in der Klemme – und dann auf dem verdienten Weg zurück in die See (unten nochmal „extended“). Hoffentlich nicht direkt in die nächste Falle.

Genaue Zahlen gibt es nicht, aber weltweit sollen irgendwas zwischen 600.000 und 1.000.000 Tonnen Geisternetze (!) über die Gewässer verstreut sein, in denen jährlich Hunderttausende Tiere verenden. Ein absolut beklagenswerter Zustand.

Unser QUIZ zum Thema SCHOTTLAND

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen