Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Babynamen 2018

Dieser Vorname ist in Schottland seit elf Jahren der beliebteste

Die schottischen Eltern zeigen sich als Traditionalisten, wenn es darum geht, einen Vornamen für ihr Baby zu finden. Es gibt seit Jahren wenig Bewegung in den Top 10 der beliebtesten Vornamen Schottlands.

Vornamen Schottland
(Foto Colin Maynard)

Bei den Mädchennamen ist der Name Olivia am häufigsten gewählt worden, zum dritten Mal in Folge. An zweiter Stelle kommt Emily, die Position im Ranking im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls unverändert. Die ersten fünf Vornamen für Mädchen erfreuen sich genau derselben Beliebtheit wie im Jahr zuvor, die Positionen im Ranking bleiben unverändert.

Immerhin haben zwei Mädchennamen einen Neueinstieg in die Top 20 geschafft. Der Name Eilidh rückte von Platz 21 auf 19 vor, und Mia verbesserte sich von Platz 23 auf 20.

Von einem Namen können Eltern in Schottland nicht genug bekommen: Jack war der beliebteste Vorname für Jungen im Jahr 2018; zum 11. Mal hintereinander.

Bei den Jungen gab es nur einen Namen, der Karriere machte bzw. in die Top 10 vorrückte: Rory verbesserte sich von Platz 17 auf 9. Dafür verließ Harry die Top 10, von 10 runter auf 12. J.K. Rowling hat schon lange kein Buch mehr veröffentlicht.

Die Daten basieren auf den von National Records of Scotland Mitte Dezember 2018 veröffentlichten Statistiken.

 
Top 10 Vornamen in Schottland, Mädchen und Jungen 2018
 
Anzahl
Vornamen Mädchen
1. Olivia 413
2. Emily 395
3. Isla 355
4. Sophie 315
5. Amelia 299
6. Ella 280
7. Ava 272
8. Grace 261
9. Aria 260
10. Jessica 252
Vornamen Jungen
1. Jack 395
2.= James 299
2.= Oliver 299
4. Logan 291
5. Lewis 279
6. Leo 278
7.= Alexander 275
7.= Harris 275
9. Rory 261
10. Noah 259

Datenquelle National Records of Scotland

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar