Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Verkehrssicherheit

Norwegen wird ein neues Mindestalter für Elektroroller-Fahrer festsetzen

Die Regierung hat sich darauf geeinigt, die Vorschriften für Elektroroller durch die Einführung einer Altersgrenze zu verschärfen. Die neuen Vorschriften, die im Frühjahr in Kraft treten, haben zur Folge, dass Kinder unter 12 Jahren die Roller nicht mehr benutzen dürfen.

Mindestalter für Tretroller E-Scooter Norwegen
Ein Teenager auf dem E-Scooter. (Foto: uzhursky / depositphotos.com)
Verkehrsminister Jon-Ivar Nygård erklärte, die neue Regelung ziele darauf ab, die Zahl der Unfälle unter Kindern zu verringern.

„Wir verstehen, dass es sich für sie blöd anfühlt, wenn sie nicht mit dem gekauften Elektroroller fahren können. Aber die Benutzung von Elektrorollern hat sich als gefährlicher erwiesen, als wir bisher dachten, und deshalb müssen die Kinder warten, bis sie alt genug sind, um sie zu benutzen“, sagte Nygård wie die Nachrichtenagentur NTB berichtet.

Die Regierung erwägt auch eine weitere Verschärfung der Vorschriften, indem sie das Fahren auf dem Bürgersteig verbietet und sicherstellt, dass E-Scooter-Nutzer die Verkehrsregeln und -schilder beachten. In diesem Zusammenhang könnte auch die Altersgrenze wieder auf 16 Jahre angehoben werden.

In Deutschland gilt das Mindestaltert von 14 Jahren fürs Fahren von Elektrorollern.

Unser QUIZ zum Thema NORWEGEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen