Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Wir müssen nirgendwo ankommen“

TV-Tipp: Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis

Viele Menschen träumen davon, die Welt zu entdecken, doch nur die wenigsten haben den Mut, ihren Alltag gegen die Abenteuer des Reisens einzutauschen. Jonas und Ellen, zwei junge „digitale Nomaden“ aus Thüringen, haben diesen Mut bewiesen.

TV Sendung Terra X Nordeuropa
Unser TV-Tipp: Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis der Terra X-Reihe. Jonas und Ellen, zwei junge „digitale Nomaden“ aus Thüringen, zieht es in den hohen Norden. (Screenshot)
Die Sendung „Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis“ der Terra X-Reihe zeigt die beiden im hohen Norden. Mit ihrem umgebauten Landrover geht es über den nördlichen Polarkreis hinaus ins tiefe Lappland. Eine Reise in die Wildnis, die mit atemberaubenden Naturerlebnissen belohnt wird.

„Wir müssen nirgendwo ankommen. Das zu begreifen, ist ein Prozess, den man durchlaufen muss“, sagt Ellen gleich zu Beginn der Dokumentation. Man kann ihre Worte nachfühlen.

Die Reise geht über Norwegen durch ganz Skandinavien und Finnland, wo sie im Ruska-Monat einteffen. Danach geht es weiter ins Baltikum zur Bärenbeobachtung in Alataguse und an viele weitere Orte.

Eine 43-minütige Sendung, die zu schauen, sich für jeden Nordeuropa-Fan lohnt.

Zur Sendung: Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis

ap

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen