Facebooktwitterpinterestrssinstagram

800.000 Hunde müssen angemeldet werden

Finnland: Alle Hunde müssen ab sofort registriert werden

Hundebesitzer können und sollen ihre Vierbeiner ab sofort im Hunderegister des finnischen Lebensmittel- und Veterinäramts registrieren.

Meldepflicht Hunde Finnland
Eine vom finnischen Kennel Club, Taloustutkimus Oy, in Auftrag gegebene Schätzung der finnischen Hundepopulation zeigt, dass es in Finnland derzeit mehr als 800.000 Hunde gibt. (Foto: Bella Huang)
Nach einer Reihe von Verzögerungen aufgrund von technischen Fehlern wird das System am Montag endlich für diejenigen geöffnet, die ihren Hund mit einer persönlichen Identifikationsnummer registrieren lassen wollen, schreibt die Boulevardzeitung Ilta-Sanomat (IS).

Das Hunderegister wird die Identifikations- und Eigentumsdaten aller Hunde mit ständigem Wohnsitz in Finnland erfassen. Das Mikrochippen und die Registrierung wurden durch einen Erlass des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft obligatorisch, so IS. Zuvor gab es in Finnland kein vergleichbares obligatorisches Register für Hunde.

Unternehmen und Verbände werden voraussichtlich ab August in der Lage sein, Anmeldungen einzureichen.

Nach Angaben der finnischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde muss jeder Hund in Finnland bis Ende des Jahres angemeldet werden. Der Kennel Club schätzte im März, dass es in Finnland mehr als 800.000 Hunde gibt. Davon sind mehr als 580.000 beim Kennel Club registriert.

Die Registrierung kostet 10 €, wenn sie elektronisch erfolgt.

Es gibt etwa 640.000 Rassehunde in Finnland

Nach einer Erhebung bei den finnischen Haushalten sind 81 % der finnischen Hundepopulation, d. h. insgesamt 640.000 Hunde, Rassehunde, schreibt der Kennel Club auf seiner Website.

Es sei auch möglich, dass einige der Befragten im Fragebogen verschiedene so genannte Rassemischlinge als Rassehunde eingestuft hätten, heißt es dort.

Den Antworten auf die Umfrage zufolge hat etwa jeder fünfte Haushalt einen Hund. Im Durchschnitt leben in einem finnischen Hundehaushalt 1,37 Hunde.

In den Ein-Hund-Haushalten gehören 77 % der Hunde einer bestimmten Rasse an.

Insgesamt haben 1001 Personen an der Haushaltsbefragung teilgenommen. Die Stichprobe wurde so gewichtet, dass sie repräsentativ für die finnischen Haushalte steht.

Lesen Sie auch: Reisen mit Hund – eine tierisch gute Checkliste für Finnland

Unser QUIZ zum Thema FINNLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen