Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Alle unter 50 Jahre alt

Norwegen: Drei Personen nach AstraZeneca-Impfung mit ernsten Blutproblemen im Krankenhaus

Eine Meldung aus der Kategorie: braucht im Moment niemand. Drei Beschäftigte aus dem norwegischen Gesundheitswesen haben sich kurz nach einer Corona-Impfung mit dem Präparat von AstraZeneca zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben müssen.

Astrazeneca Impfung Nebenwirkung Norwegen
Impfung gegen Corona. (Foto: Mat Napo)
Bei den Symptomen handele es sich um Blutungen, Blutgerinnseln und eine zu niedrige Anzahl von Blutplättchen, teilten die norwegischen Gesundheitsbehörden am Samstag in einem Statement mit.

Nun wird untersucht, ob es zwischen dem Auftreten der Symptome und der Impfung einen kausalen Zusammenhang gibt. Bereits am Donnerstag hatte Norwegen – genauso wie Dänemark und Island – den Impfstoff von AstraZeneca temporär aus dem Verkehr gezogen, nachdem Meldungen über möglicherweise ernstzunehmende Nebenwirkungen die Runde machten.

„Wir wissen nicht, ob die Fälle mit dem Impfstoff in Verbindung stehen“, teilte Sigurd Hortemo, leitender Arzt der norwegischen Arzneimittelbehörde, im Rahmen einer Pressekonferenz mit. Es sei nun an der europäischen Arzneimittelbehörde EMA, die Vorfälle zu analysieren.

Alle drei Personen sind unter 50 Jahre alt. „Sie haben sehr ungewöhnliche Symptome: Blutungen, Blutgerinnsel und eine niedrige Anzahl von Blutplättchen“, sagte Steinar Madsen, medizinischer Direktor der norwegischen Arzneimittelbehörde, laut Reuters. Die Betroffenen seien „ernsthaft erkrankt“, so Madsen weiter, „wir können das nicht auf die leichte Schulter nehmen“.

AstraZeneca teilte derweil mit, eine auf rund 17 Millionen international verabreichten Impfstoffdosen basierende Meldedaten-Analyse zeige keinerlei Hinweise auf ein erhöhtes Risiko: weder für Lungenembolien noch für Venenthrombosen oder eine Verringerung der Blutplättchen.

„Die gemeldete Zahl solcher Ereignisse ist mit Blick auf Geimpfte mit AstraZeneca nicht größer als die natürlich vorkommende Fallzahl bei Ungeimpften“, teilte eine Sprecherin des Unternehmens mit.

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen