Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Verdacht auf Salmonellen

Norwegen: Kinder Überraschung und andere Ferrero-Schokolade vom Markt genommen

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat das Überraschungsei von Ferrero und andere Kinder-Produkte vom Markt genommen.

Kinderüberrschung Rückruf
Dieses Osternest könnte eine besondere Überraschung beinhalten: Kinder-Schokolade von Ferrero könnte mit Salmonellen kontaminiert sein. (Foto: Kristine Tanne)
Die Rücknahme betrifft die Produkte Kinder Überraschung, Kinder Mini Eggs, Kinder Überraschung Maxi und Kinder Schokobons. Grund dafür ist ein vermuteter Zusammenhang zwischen den Produkten und einem Ausbruch von Salmonellen in mehreren Ländern, teilte die Lebensmittelbehörde mit.

Diese Produkte werden in Belgien hergestellt.

Verbraucher, die die Produkte kürzlich gekauft haben, werden aufgefordert, sie wegzuwerfen oder in dem Geschäft zurückzugeben, in dem sie gekauft wurden.

Salmonellen sind Bakterien, die schwere Krankheiten verursachen können. Symptome können Durchfall, Fieber, Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe sein. Kinder, ältere Menschen und andere mit einem geschwächten Immunsystem sind gefährdete Gruppen, wenn es um eine Salmonelleninfektion geht.

Unser QUIZ zum Thema NORWEGEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen