Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Rückgewinn von 95 % aller Materialien

Norwegen: Europas größte Autobatterie-Recyclinganlage Hydrovolt nimmt Betrieb auf

Laut einer Meldung von Northvolt steht der Betriebsstart der größten Batterie-Recyclinganlage Europas unmittelbar bevor. Das Werk mit Namen Hydrovolt im norwegischen Fredrikstad soll zunächst eine Kapazität von rund 25.000 Autobatterien haben.

Batterie Recycling
Etwa 95 Prozent der in den Batterieblocks verarbeiteten Materialien können durch das Recyclingverfahren zurückgewonnen und neu verwendet werden. (Symbolbild: Northvolt)
Das Spannende: Etwa 95 Prozent der in den Batterieblocks verarbeiteten Materialien können laut Unternhemensmitteilung durch das Recyclingverfahren zurückgewonnen und neu verwendet werden – darunter Aluminium, Kupfer, Kunststoffe und Schlüsselelemente wie Kobalt, Mangan, Nickel und Lithium.

Ein Kernziel des Unternehmens ist es, eine Alternative zum (nicht immer krisenfesten) Abbau solcher Zutaten zu bieten. Daher auch ist Batteriehersteller Northvolt einer der Partner der Recyclinganlage. Hier plant man, mithilfe des Verfahrens bis 2030 rund 50 Prozent aller Rohstoffe aus recycelten Batterien für den Eigenbedarf zu gewinnen.

Noch steckt das Ganze freilich in den Kinderschuhen. Und die Zeit drängt, bis der nun so erfolgreich angelaufene Absatz von Elektroautos in die nächste Dimension vorstößt. Hydrovolt hofft daher, mit einer europaweiten Expansion schon bis 2025 eine Kapazitätssteigerung um Faktor 6 zu erreichen.

Bis 2030 sollen dann bereits rund 600.000 Autobatterien recycelt werden können. Der andere Joint Venture-Partner bei Hydrovolt ist übrigens Hydro, eines der größten Aluminiumunternehmen der Welt mit Sitz in Norwegen. Beide Partner profitieren von den entstehenden Materialströmen.

Den Start in Norwegen hat die Gruppe bewusst gewählt, da das Land bei der Einführung von Elektromobilität schon früh führend war. Dadurch werden hier schon in wenigen Jahren Autos in großer Zahl ihre „natürliche“ Lebensdauer erreichen. Pünktlich zum Recyclingstart, der Plan dürfte aufgehen.

Unser QUIZ zum Thema NORWEGEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen