Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Europäische Nacht der Museen

Lettland: Rigaer Schloss – Amtssitz des Präsidenten – öffnet seine Pforten am 14. Mai für Besucher

Das Rigaer Schloss, nicht weniger als die offizielle Residenz des lettischen Präsidenten, öffnet am 14. Mai in der Zeit von 15:00 Uhr bis Mitternacht seine Pforten für Besucher. Das Ganze geschieht im Rahmen der internationalen Kulturveranstaltung „Europäische Nacht der Museen“.

Rigaer Schloss Sehenswürdigkeit
Das Rigaer Schloss ist zugleich eine Festung des livländischen Ordens, deren Bau im Jahr 1330 begann. (Foto: bloodua / depositphotos.com)
Es ist die insgesamt 18. Europäische Museumsnacht, und sie wird in mehr als 3.000 Museen in fast 30 Ländern des Kontinents gefeiert. Teilnehmende Museen öffnen an diesem Abend kostenlos ihre Türen und bieten ein buntes Kulturprogramm an.

Wer sich in dieser Nacht für das Rigaer Schloss entscheidet, liegt definitiv nicht falsch. Denn erstmals wird es Besuchern erlaubt sein, den Geschenkesaal zu besichtigen – einen herrschaftlichen Raum, in dem das Büro des Präsidenten offizielle Gaben anderer Staatsoberhäupter aufbewahrt.

Zudem erhalten Besucher Zugang zum Wappensaal des Schlosses, zum Festsaal und zum Saal für die Akkreditierung von Botschaftern. Hinzu kommen unter anderem das Hauptfoyer oder das Zimmer, das Lettlands erstem Präsidenten, Jānis Čakste, ab1920 als Büro diente.

Vor Ort, so berichtet LSM.lv, müssen sich Besucher vor dem Eingang einer Sicherheitskontrolle unterziehen. Zudem wird gebeten, dass große Taschen, Lebensmittel, Tiere oder beispielsweise Metallgegenstände daheim bzw. im Hotel gelassen werden.

Der Veranstalter weist ferner darauf hin, dass es angesichts des voraussichtlich großen Interesses und der begrenzten Kapazität zu Wartezeiten beim Einlass kommen kann. Für Fans von Präsidentenpalästen natürlich kein Grund, es nicht zu versuchen.

Lesen Sie auch: Rigas lange Geschichte – Begehrt und umkämpft

Unser QUIZ zum Thema LETTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen