Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Fast -30 Grad möglich

Frost ohne Ende: Klirrende Kälte in Lettland gemeldet

Zur Mitte dieser Woche wird das Thermometer in Lettland gebietsweise auf Werte zwischen -25°C und -29°C fallen. Das teilte das lettische Zentrum für Umwelt, Geologie und Meteorologie in einer Meldung mit, die man angesichts der sich abzeichnenden Temperaturen auch als Warnung verstehen muss.

Wetter Winter Lettland
Winter in Lettland: Fast -30 Grad möglich. (Foto: Renāte Šnore)
Bereits vor der Kältekeule liegen die Temperaturen nachts irgendwo zwischen -10°C und -20°C, bis es dann ab Mittwoch so richtig ungemütlich wird. Grund dafür wird ein sogenannter Antizyklon sein, der Lettland von Norden her erreicht.

Mit dem Hochdruckeinfluss werden sich die Wolken über Lettland weitestgehend auflösen, sodass die Temperaturen bei glasklarer Luft nochmals tiefer sinken werden. Immerhin soll nur ein schwacher Wind wehen, weshalb die gefühlte Temperatur nicht noch tiefer als die gemeldeten -29°C sein dürfte.

Zum Wochenende werden dann deutlich steigende Temperaturen erwartet – verbunden mit flächendeckendem Niederschlag. Laut dem Baltic News Network ist gut möglich, dass Richtung Samstag die 0°C-Marke überschritten wird. Das wäre dann immer noch kalt, aber nicht mehr Eisschrank.

Sehen Sie auch: Aktuelle Wettervorhersage Lettland

QUIZ

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen