Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Heftige Minusgrade

Lettland erlebt bislang kältesten Winter seit Jahren – und es geht knackig weiter

Vielleicht ein kleiner Trost für manch kälte- und schneegeschockte Mitteleuropäer: Auch in anderen Regionen Europas, die gar nicht mal so weit im Norden liegen, pfeift einem der Wind gerade eisig um die Ohren.

Winter Lettland
„Knackig-kalter Winter in Lettland.“ (Symbolbild: Kristaps Ungurs)
Bestes Beispiel ist Lettland, wo die Meteorologen nach zuletzt eisigen Tagen auch für den Verlauf dieser Woche klirrende Kälte vorausgesagt haben. Dabei soll ein „frisches Lüftchen“ aus östlicher Richtung wehen. Gerechnet wird der Fairness halber aber auch mit viel Sonnenschein.

Die Lufttemperaturen sollen landesweit nachts meist im Bereich von -10 bis -20 Grad Celsius liegen. In einigen Bereichen Lettlands sollen sogar -25 Grad drin sein. Tagsüber ist ebenfalls Dauerfrost angesagt: irgendwas zwischen -5 und -15 Grad.

Da sich also auch der Februar anschickt, ein eisiger zu werden, ist Lettland aktuell auf dem besten Wege, einen der kältesten Winter seit Jahren zu erleben. Geht es so weiter, würde mindestens das Jahr 2013 übertrumpft. Nach so vielen Wärmerekorden in Serie fast ein Segen.

Sehen Sie auch:

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen