Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Unser Militär greift niemals Zivilisten an.“

Russischer Botschafter in Irland verdreht die Welt

Man höre und staune, was der russische Botschafter in Irland, Juri Filatow, am Wochenende zur aktuellen Lage zu sagen hatte: „Wir haben keinen Konflikt mit den Ukrainern – nur mit der Regierung und der Neonazi-Bewegung des Landes, die eine Gefahr für uns und ganz Europa darstellt.“

Krieg in der Ukraine
Wenn es nach dem russischen Botschafter in Irland geht, ist dieser zerbombte Wohnblock in Borodjanka, Kiewer Oblast, ein militärisches Ziel. (Foto: Dmitrij Oschichiin / depositphotos.com)
Zugleich musste er im Interview mit der Irish Times einräumen, in Irland derzeit mit einer sehr kritischen Öffentlichkeit konfrontiert zu sein, die „das Vorgehen Russlands in der Ukraine“ mit überwältigender Mehrheit ablehne.

„Ich weiß, dass viele Iren die Ukrainer unterstützen. Es ist eine wirklich komplexe Situation“, so der Botschafter, der es tatsächlich fertigbringt, sich selbst ebenfalls eng an der Seite der Ukraine zu sehen: „Das ist die Tragödie der Situation.“

Vor Wochen hatte Filatow irischen Medien vorgeworfen, ein „absolut einseitiges Bild“ von der russischen Invasion in der Ukraine zu zeichnen. Irland stehe daher inzwischen „Russland und allem Russischen“ feindselig gegenüber.

Und mehr noch: Irland sei offensichtlich die Spitze der „antirussischen Ereignisse“ in der Europäischen Union. Das stelle ein gewaltiges Problem dar.

Mit diesen Passagen konfrontiert, sagte er am Wochenende zur Irish Times: „Ich möchte mich an diesem Streit nicht beteiligen. Das eine ist, was Sie in Ihrer Zeitung schreiben, das andere ist die Wahrheit. Und die Wahrheit ist anders.“

Um Konkretisierung gebeten, teilte er im Interview mit: „Unser Militär greift niemals Zivilisten an. Was da unterstellt wird, ist falsch. Das Ganze ist ein Informationskrieg.“

Unser QUIZ zum Thema IRLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen