Facebooktwitterpinterestrssinstagram

A…kalt in Lappland

Finnland: Tiefsttemperatur dieses Winters war am Montag – in Utsjoki

In der Wetterstation Kevojärvi in Utsjoki, ganz hoch im Norden Finnisch-Lapplands, ist am Montag dieser Woche die bislang kälteste Temperatur des Winters 2022/2023 gemessen worden. Das berichtet Yle.fi., nicht schlecht für Anfang März.

flughafen lappland finnland
Knallharte -35,0 Grad Celsius sind diesen Montag in Utsjoki ganz hoch im Norden Finnisch-Lapplands gemessen worden. Rekord im Winter 2022/2023 – bislang. (Foto: lutz6078)

Das Quecksilber sank in der Wetterstation auf satte -35,0 Grad Celsius, wie das Finnische Metereologische Institut (FMI) bereits bestätigt hat. Der bisherige Rekord dieses Winters lag zuvor bei -34,8 Grad Celsius und wurde am 7. Januar in Muonio im westlichen Lappland gemessen.

Allerdings sind solche Gradzahlen weit entfernt vom Allzeit-Rekord, den Finnland vorzuweisen hat. Dieser liegt bei sage und schreibe -51,5 Grad Celsius und wurde gemessen im Januar 1999 in Kittilä.

Unser QUIZ zum Thema FINNLAND

image_pdfArtikel als PDF-Version

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen