Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Warnung des Finnischen Meteorologischen Instituts

Heißes Wetter für Finnland ab Donnerstag erwartet

Das Finnische Meteorologische Institut hat ab Freitag Hitzewarnungen für südliche und zentrale Gebiete herausgegeben.
Große Teile Finnlands werden sich ab Donnerstag aufheizen, und die Temperaturen werden laut Wettervorhersage bis zum Wochenende weiter steigen, das berichtet heute das Nachrichtenportal Yle Uutiset

Hitzewelle Finnland
Sonne, Sommer, Sonnenschein am Summasjärvi, Keski-Suomi. (Symbolbild: Tapio Haaja)
Der Yle-Meteorologe Marjo Hoikkanen sagte, dass einige südliche Gebiete am Donnerstag die 25°C-Marke überschreiten werden – was in Finnland den Punkt darstellt, ab dem eine Hitzewelle (helleraja) definiert wird.

In den folgenden Tagen werden die Temperaturen weiter ansteigen, wobei einige südöstliche Gebiete laut Hoikkanens Vorhersage die 30-Grad-Marke überschreiten werden.

„Am Freitag wird die Hitze in den südlichen und zentralen Teilen des Landes verbreitet sein.“ Spätestens am Samstag werde die 30-Grad-Marke geknackt, sagte sie.

In einigen nördlichen Gebieten, vor allem in Lappland, wird es jedoch kühler sein, mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 10 und 19 Grad.

„Der Temperaturunterschied zwischen dem Süden und dem Norden könnte bis zu 20 Grad betragen“, sagte Hoikkanen, der darauf hinwies, dass die brütenden Temperaturen während der Hitzewelle auch zu Gewittern führen könnten.

Das Finnische Meteorologische Institut hat für die nächsten Tage in vielen Gebieten eine Hitzewarnung sowie eine Warnung vor Waldbränden herausgegeben.

QUIZ

ap

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen