Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Ab dem 13. Juli vorgesehen

Corona-Restart: Finnland öffnet für 12 europäische Länder

Finnische Behörden haben bekannt gegeben, dass die Einreise aus voraussichtlich 12 europäischen Ländern ab dem 13. Juli möglich sein soll.

finnland urlaub restart
Stichtag für Finnland-Urlauber ist der 13. Juli 2020. (Foto: S. Chaudhry)
Wie das Portal SchengenVisaInfo.com berichtet, betrifft dies Bürgerinnen und Bürger aus Österreich, Italien, Griechenland, Deutschland, der Slowakei, der Schweiz, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Liechtenstein, Irland und Zypern.

Sofern natürlich die Zahl der COVID-19-Infektionen in den genannten Ländern in den kommenden Wochen stabil und unbedenklich bleibt. Finnlands Maßstab hierfür sind weniger als acht Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Menschen in den zurückliegenden 14 Tagen.

Außerdem rät Finnland seinen Staatsangehörigen bereits seit einigen Tagen nicht mehr von „unerlässlichen Reisen“ nach Norwegen, Island, Dänemark sowie Lettland, Estland und Litauen ab.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus dem Schengen-Raum ist die finnische Grenze bereits seit dem 14. Mai wieder geöffnet. Diese war zuvor wegen der um sich greifenden Corona-Problematik am 19. März geschlossen worden.

Dank der Ankündigung für den 13. Juli dürften nun bald erste Reisende, aber auch Studenten und andere Personen mit bestimmtem Finnland-Interesse wieder das Land besuchen.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen