Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Einige Vokabeln und Phrasen zur einfachen Verständigung

Unser kleines estnisches Online-Wörterbuch

Der folgende Sprachführer (estnisch-deutsch) enthält allgemein gebräuchliche Ausdrücke und Phrasen. Besucher, die des Estnischen überhaupt nicht mächtig sind, können sich hier ein wenig mit der Sprache anfreunden.

sprachfuehrer fuer estnisch
So schön Estnisch als Sprache auch ist: manches erschließt sich einem ohne fremde Hilfe nicht. (Foto: Pille-Riin Priske)
Geübtere bekommen dagegen eine Gelegenheit, möglicherweise Verlorengegangenes wiederzuentdecken. Die hervorgehobenen Wörter haben starke Ähnlichkeit zum Deutschen.

Dementsprechend ist hier der Wiedererkennungswert deutlich stärker ausgeprägt als bei den meisten anderen Wörtern.

Allgemeine Anreden und Aussprüche

  • Ich heiße … (Minu nimi on …)

  • Herr (Härra)

  • Frau (Proua)

  • Wie heißen Sie? (Kuidas on Teie nimi?)

  • Ja. (Jah.)

  • Nein (Ei.)

  • Bitte! (Palun!)

  • Danke! (Tänan!)

  • Nein, danke! (Tänan, ei!)

  • Herzlich willkommen! (Tere tulemast!)

  • Auf Wiedersehen! (Nägemiseni!)

  • Alles Gute! (Kõike head!)

  • Guten Tag! (Tere päevast!)

  • Guten Morgen! (Tere hommikust!)

  • Guten Abend! (Tere õhtust!)

  • Gute Nacht! (Head ööd!)

  • Guten Appetit! (Head isu!)

  • Prost! (Terviseks!)

Einfache Fragen

  • Wer? (Kes?)

  • Was? (Mis?)

  • Wann? (Millal?)

  • Wie? (Kuidas?)

  • Wo? (Kus?)

  • Warum? (Miks?)

  • Wohin? (Kuhu?)

  • Wie viel? (Kui palju?)

  • Wann fährt … ab? (Millal läheb …?)

  • Was kostet das? (Mis see maksab?)

  • Können Sie wechseln? (Kas saate vahetada?)

  • Ist das …? (Kas see on …?)

  • Wie spät ist es? (Mis kell on?)

  • Wie komme ich nach…? (Kuidas ma läbi saan?)

  • Sprechen Sie Deutsch? (Kas te räägite saksa keelt?)

  • Sprechen Sie Englisch? (Kas te räägite inglise keelt?)

Estnische Zeitangaben

  • Montag (esmaspäev)

  • Dienstag (teispäev)

  • Mittwoch (kolmapäev)

  • Donnerstag (neljapäev)

  • Freitag (reede)

  • Samstag (laupäev)

  • Sonntag (pühapäev)

  • Minute (minut)

  • Stunde (tund)

  • Tag (päev)

  • Woche (nädal)

  • Monat (kuu)

  • gestern (eile)

  • heute (täna)

  • morgen (homme)

  • Datum (kuupäev)

  • Zeit (aeg)

  • Uhr (kell)

  • selten (harva)

  • oft (sageli)

  • immer (alati)

  • bald (varsti)

  • jetzt (nüüd)

  • sofort (kohe)

Estnische Zahlenangaben

  • 0 (null)

  • 1 (üks)

  • 2 (kaks)

  • 3 (kolm)

  • 4 (neli)

  • 5 (viis)

  • 6 (kuus)

  • 7 (seitse)

  • 8 (kaheksa)

  • 9 (üheksa)

  • 10 (kümme)

  • 11 (üksteist)

  • 12 (kaksteist)

  • 20 (kakskümmend)

  • 21 (kakskümmend üks)

  • 22 (kakskümmend kaks)

  • 40 (nelikümmend)

  • 90 (üheksakümmend)

  • 100 (sada)

  • 101 (sada üks)

  • 1.000 (tuhat)

  • 1.001 (tuhat üks)

  • 1.000.000 (üks miljon)

Estnische Orts- und Lagebeschreibungen

  • links (vasakul)

  • rechts (paremal)

  • nah (lähedal)

  • hier (siin)

  • weit (kaugel)

  • hierher (siia)

  • dort (seal)

  • dorthin (sinna)

  • Norden (põhi)

  • Süden (lõuna)

  • Osten (ida)

  • Westen (lääs)

  • Nordwesten (loe)

  • Nordosten (kirre)

  • Südwesten (edel)

  • Südosten (kagu)

  • nach Hause (koju)

  • zu Hause (kodus)

  • Eingang (sissepääs)

  • Ausgang (väljapääs)

  • Grenze (piir)

  • Landkreis (maakond)

  • Zentrum (kesklinn)

  • Stadt (linn)

  • Altstadt (vanalinn)

  • Gemeinde (vald)

  • Dorf (küla)

Europäische Ländernamen auf Estnisch

  • Estland (Eesti)

  • Lettland (Läti)

  • Litauen (Leedu)

  • Baltikum (Balti riigid)

  • Europäische Union (Euroopa Liit)

  • Finnland (Soome)

  • Schweden (Rootsi)

  • Russland (Venemaa)

  • Deutschland (Saksamaa)

  • Österreich (Austria)

  • Schweiz (Šveits)

  • estnisch (eesti)

  • deutsch (saksa)

  • russisch (vene)

Farben auf Estnisch

  • weiß (valge)

  • schwarz (must)

  • rot (punane)

  • blau (sinine)

  • gelb (kollane)

  • grün (roheline)

  • braun (pruun)

  • grau (hall)

Estnische Zustandsbeschreibungen

  • gut (hea)

  • besser (parem)

  • schlecht (halb)

  • klein (väike)

  • groß (suur)

  • größer (suurem)

  • heiß (kuum)

  • warm (soe)

  • kalt (külm)

  • alt (vana)

  • neu (uus)

  • schön (ilus)

  • hässlich (inetu)

  • interessant (huvitav)

  • langweilig (tüütu)

  • frei (vaba)

  • besetzt (kinni)

  • leer (tühi)

  • voll (täis)

  • billig (odav)

  • teuer (kallis)

Weiterführende Informationen zu Sprachführer Estnisch:

  • Es ist gar nicht einmal so einfach, im Netz auf ein gutes estnische Online-Wörterbuch zu treffen. Der Online-Bereich von Langenscheidt zum Beispiel nimmt sich der Sprache nicht an. Auch das Portal „Dict“ sieht im Estnischen scheinbar nicht die notwendige Relevanz. Daher können wir noch am ehesten Glosbe empfehlen – ein mehrsprachiges Online-Wörterbuch, das auch „Exoten“ wie die estnische Sprache ganz ordentlich abdeckt.

Lesen Sie auch:  DFDS weitet schwedisch-estnischen Fährverkehr aus

Webseite: Glosbe Online-Wörterbuch

Redaktion

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen