Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Polizei trägt Fehlalarm mit Humor

England: Falscher schwarzer Panther löst Einsatz aus

Vor einigen Tagen kam es in Steyning im englischen Sussex zu einem Fehlalarm der besonderen Art. Dabei wurde die örtliche Polizei in einen Park gerufen.

Steyning Panther
Ein Panther soll sich im Park von Steyning herumgetrieben haben. Doch im Gegensatz zu dem auf dem Bild, war der Alarm auslösende Missetäter nur aus Stoff. (Foto: Katerina Vulcova)
Der Grund: Ein entlaufenes Raubtier war gesichtet worden. Ein schwarzer Panther, um genau zu sein.

Folglich machte sich die Polizei laut einem Bericht auf METRO mit viel Tempo und Blaulicht auf den Weg, um – für Mensch und Tier – Schlimmeres zu verhindern.

Im Park angekommen, mussten die Beamten feststellen, dass es den Panther tatsächlich gab, jedoch nur als Stofftier-Variante, die offensichtlich auf einer Parkbank zurückgelassen worden war.

Zeit für etwas britischen Humor, werden sich die Beamten gedacht haben. Jedenfalls kommentierte die Polizeistation den Vorfall wie folgt: „Berichte über ein gefährliches Raubtier in der Gegend um Steyning haben sich als wahr erwiesen. Okay, es war ein Stofftier, aber das konnte anfänglich ja nun wirklich niemand wissen.“

Quelle:

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen