Facebooktwitterpinterestrssinstagram

400.000 Liter Farbe

Öresundbrücke wird gestrichen – 13 Jahre lang

Das klingt nach richtig Arbeit: Die gut und gerne 8 Kilometer lange Öresundbrücke, die Dänemark trockenen Fußes mit Schweden verbindet, erhält ihren ersten umfassenden Anstrich seit der Eröffnung im Jahr 2000. Und wie könnte es bei einer Megabrücke dieser Art anders sein: Auch der Anstrich gerät zu einem wahren Mammutprojekt.

Öresundbrücke Dänemark Schweden
Die Öresundbrücke verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden. (Foto: Daniel Karlsson)
Die Zahlen: Voraussichtlich 13 Jahre wird es dauern, bis alle 300.000 Quadratmeter der Brücke mit frischer Farbe versehen sind. Dafür dürften den Verantwortlichen zufolge bis zu 400.000 Liter Farbe benötigt werden – quasi ein ganzer Häuserblock voll.

„Die erste von fünf Schichten des Lackiersystems der Brücke wird in den nächsten 10 Jahren definitiv abgenutzt sein“, beurteilt der Projektverantwortliche Johan Nord die Notwendigkeit. Daher sei es wichtig, die weiteren Schichten und damit die gesamte Brückenkonstruktion bereits ab jetzt vor Korrosion zu schützen.

Auf die Beteiligten kommen aufwendige und schwindelerregende Arbeiten zu, denn sie sind nur über eine seitlich der Brücke montierte Plattform möglich. Auf dieser wird der Anstrich mithilfe von Portalkränen durchgeführt. Alles etwa 20 bis 30 Metern über dem Meer – 13 lange Jahre lang.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen