Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Die Spitze ist eine rein europäische Angelegenheit

Dänemark ist das nachhaltigste Land der Welt

Laut dem Environmental Performance Index 2022 ist Dänemark das nachhaltigste Land der Welt.

Environmental Performance Index
Keine Stadt der Welt ist fahrradfreundlicher als Kopenhagen. Aber besonders gut abgeschnitten hat Dänemark in der Kategorie Klimapolitik. (Foto: Febiyan)
Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Dänemark auf dem Index, der von den US-Universitäten Yale und Columbia erstellt wird, den ersten Platz belegt.

Der Index analysiert eine Vielzahl von Unterparametern innerhalb von drei zentralen Themen: Vitalität der Ökosysteme, Gesundheit und Klimapolitik.

In einem der Unterparameter erhielt Dänemark Bestnoten für die Klimapolitik und belegte damit den ersten Platz. Das beeindruckende Datenblatt Dänemarks findet sich hier.

„Dänemark führt die Rangliste 2022 an – ein Erfolg, der auf eine starke Leistung in fast allen vom EPI erfassten Bereichen zurückzuführen ist, mit einer bemerkenswerten Führungsrolle bei der Förderung einer sauberen Energiezukunft und einer nachhaltigen Landwirtschaft“, heißt es im EPI-Bericht 2022.

Indien abgeschlagen

Die Spitze war eine rein europäische Angelegenheit: Großbritannien, Finnland, Malta und Schweden belegten die ersten fünf Plätze, während Luxemburg, Slowenien, Österreich, die Schweiz und Island den Rest der Top 10 ausmachten.

Weitere namhafte Länder waren Deutschland (13), Australien (17), Norwegen (20), Japan (25), die USA (43), Kanada (49), Südkorea (63), Mexiko (73), Brasilien (81), Russland (112), China (160), Nigeria (162) und Indonesien (164).

Indien liegt mit Platz 180 auf dem letzten Platz, nach Myanmar, Vietnam, Bangladesch und Pakistan.

Unser Wer-Was-Wann-Wo-Dänemark-Bilderquiz

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen