Alle Gewinner

Danish Travel Awards 2018 – eine große und viele kleine Überraschungen

| 5.10.2018 - 8:00 Uhr

Am Mitt­woch­abend wurden im Rahmen einer Gala-Zeremonie die Danish Travel Awards 2018 verliehen. Die Zeremonie fand im Kopenhagener Zirkusgebäude (Cirkusbygningen) statt, insgesamt wurden Preise in 18 Kategorien verliehen. Nur ein Vorjahressieger konnte seinen Titel verteidigen.

KLM Beste europäische Fluggesellschaft

Vertreter von KLM bekamen den Preis als die Beste europäische Fluggesellschaft. V. l. n. r. Anita Wagner Feddersen, Sales Director Dänemark & Island, Helle Jakobsen und Jens Vestergaard. (Foto: Michael Stub)


Organisator der 24. Verleihung, zu der 350 Gäste aus der Reisebranche geladen waren, ist das Unternehmen Standby, ein Nachrichtenportal für Mitarbeiter der skandinavischen Reise- und Luftfahrtindustrie.

Ermittelt wurden die Sieger mit Hilfe einer Befragung von mehr als 2.000 Reisefachleuten im ganzen Land durch die dänische Forschungsagentur Epinion.

Das Spektrum der DT-Awards reicht von Fluggesellschaften über Hotels, Autovermieter und Reiseveranstalter bis hin zu Kreuzfahrtreedereien und Reisezielen. In einem Bericht über die Veranstaltung auf der Website des Organisators heißt es, es habe in diesem Jahr zwei neue Kategorien gegeben, in denen ein Preis verliehen wurde: Bestes Luxushotel in Dänemark und Zukünftiges Reiseziel.

Bei den diesjährigen Danish Travel Awards gab es eine große und viele kleine Überraschungen unter den Gewinnern. Die interessantesten Eckdaten sind wahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten, die in den vergangenen Jahren schon oft als bestes Überseereiseziel ausgezeichnet wurden, diesmal nicht ein Mal die Top3 erreichten.

Ebenfalls bemerkenswert ist es, dass die kleine färöische Fluggesellschaft Atlantic Airways als die beste Charterfluggesellschaft ausgezeichnet wurde, ein Meilenstein in der Geschichte der nationalen Fluggesellschaft des kleinen Archipelstaates. Den Preis für die beste Personenschifffahrtsgesellschaft bekam die norwegische Reederei Fjord Line für ihre Verbindung nach und von Dänemark.

Alle Gewinner der Danish Travel Awards 2018

Die Danish Travel Awards 2018 wurden in dieser Reihenfolge vergeben – in Klammern sind die Sieger des letzten Jahres.

Beste Autovermietung: Hertz, vor Sixt und Europcar (Avis)

Beste Personenschifffahrtsgesellschaft (nach und von Dänemark): Fjord Line, vor BornholmerFærgen und DFDS (BornholmerFærgen)

Beste Kreuzfahrtgesellschaft: Celebrity Cruises, vor Royal Caribbean International und Hurtigruten (MSC Cruises)

Best Charterfluggesellschaft: Atlantic Airways, vor Thomas Cook Airlines and SAS (Thomas Cook Airlines)

Beste europäische Fluggesellschaft: KLM, vor Lufthansa und British Airways (Sun-Air)

Beste überseeische Fluggesellschaft: Emirates, vor Singapore Airlines und KLM (Singapore Airlines)

Beste inländische Fluggesellschaft: Danish Air Transport, vor Norwegian und SAS (Alsie Express)

Bester Charterveranstalter: Århus Charter, vor Primo Tours und FolkeFerie.dk (Atlantis Rejser)

Bester Reiseveranstalter: Albatros Travel, vor Gislev Rejser und Vitus Rejser (Stjernegaard Rejser)

Bestes Reisebüro: Mangaard Travel Group, vor HRG Nordic und CWT (Travellink Corporate)

Bestes Hotel in Kopenhagen und Umgebung: AC Hotel Bella Sky, vor Tivoli Hotel & Congress Center und Copenhagen Admiral Hotel (Copenhagen Marriott Hotel)

Bestes Hotel außerhalb der Hauptstadt: Hotel Koldingfjord, vor Hindsgavl Slot und Hotel Marienlyst (Hotel Hesselet)

Bestes Luxushotel: Comwell Kongebrogaarden, vor Falsled Kro und Dragsholm Slot (neue Kategorie)

Beste Hotelkette in Dänemark: Arp-Hansen Hotel Group, vor Radisson Hotel Group, Small Danish Hotels, Scandic Hotels und Sinatur Hotel & Konference. (Guldsmeden Hotels)

Bestes Reiseland in Europa: Portugal, vor Island und Spanien (Portugal)

Bestes Reiseland außerhalb Europas: Kanada, vor Australien und Thailand (USA)

Zukünftiges Reiseziel (Upcoming Destination): Vietnam, vor Kanada und Portugal (neue Kategorie)

Bestes Fremdenverkehrsbüro in Dänemark: Spanien, vor Deutschland und Großbritannien (Österreich)

ap

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar