Gemeindereform

Gemeinde in Estland wählt Cannabis-Blatt zum Symbol auf Flagge und Wappen

| 16.05.2018 - 16:56 Uhr

Die Ortschaft Kanepi, Kreis Põlva, veranstaltete im Zuge einer Gemeindereform, bei der Estland diverse Gemeinden zusammenlegt, einen Wettbewerb und eine Abstimmung für ein neues Symbol auf ihrer Flagge und dem Wappen für die nun größere Gemeinde. Mit einem Erdrutschsieg gewann ein Entwurf mit einem Cannabis-Blatt darauf. Das berichtete der öffentlich-rechtliche Sender ERR bereits im März des Jahres.

Hanfblatt Flagge Kanepi

Ein Hanfblatt ziert von Flagge von Kanepi. (Quelle Gemeinde Kanepi)


Kanep heißt auf Estnisch Hanf. Der Vorschlag musste bis zur offiziellen Einführung durch das estnische Amt für Heraldik geprüft werden, anschließend muss der Gemeinderat von Kanepi die neuen Flagge und Wappen genehmigen.

Dies ist gestern geschehen, wie die Website Estonian World nun berichtet. Damit ist es offiziell, das Hanfblatt symbolisiert die Gemeinde Kanepi im Südosten Estlands.

Nach Angaben der Gemeindevertreter taucht das Hanfblatt seit 150 Jahren immer wieder als Symbol der Gemeinde auf. Bereits beim ersten Sängerfest im Jahre 1869 reisten die Sänger der Gemeinde unter der Flagge mit dem Hanfblatt an.

Wappen Cannabis-Blatt

Wappen der Gemeinde Kanepi. (Quelle Gemeinde Kanepi)


Auf der Suche nach der neuen Symbolik für Flagge und Wappen wurden insgesamt 23 Entwürfe eingereicht. Der Gemeinderat wählte eine Kurzliste von 7 Entwürfen aus. Diese standen anschließend bei einer Online-Abstimmung zur Wahl. Der Rest der Geschichte ist bekannt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar