Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Computerkurs mit 99

Schweden: Älteste Bloggerin der Welt – Dagny Carlsson – im Alter von 109 Jahren gestorben

Dagny Carlsson, die mit ziemlicher Sicherheit älteste Bloggerin der Welt, ist am Donnerstag im Alter von 109 Jahren gestorben. Mit den Geschichten über ihr langes Leben erreichte sie nicht zuletzt die jüngeren Generationen. Ihr Motto: Nie denken, man sei zu alt.

Dagny Carlsson verstorben
Dagny Carlsson 2013 bei einem öffentlichen Auftritt. (Foto: Almega / CC BY 2.0)

Erst im Alter von 99 Jahren besuchte Carlsson einen Computerkurs, um ein Jahr später mit ihrem Blog zu beginnen. Via Social Media begeisterte die gebürtige Südschwedin nicht nur Abertausende User, sie war bis zuletzt auch in Radio und TV ein gefragter Gast.

In ihrem Blog beschrieb Carlsson sich selbst als „mutige Tante, die die meisten Dinge mag“. Sie sei schon immer neugierig auf das gewesen, was da kommt, sagen Wegbegleiter, und verfolgte das Zeitgeschehen stets mit einer guten Portion Humor – und sehr direkter Sprache.

„Geradlinig zu sein, kann auch Kritik nach sich ziehen. Aber ich denke, dass man auf jeden Fall wahrhaftig und ehrlich sein muss“, schrieb Carlsson in ihrem Blog. Geboren wurde sie wenige Wochen nach dem Untergang der Titanic. Am 8. Mai 1912 war das, in Kristianstad.

Nach acht Jahren Schule nahm sie eine Stelle in einer Hemdenfabrik an, wo sie 20 Jahre lang arbeitete. Später war sie dann bei der schwedischen Sozialversicherungsanstalt beschäftigt.

Bis zuletzt führte Carlsson ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben. In ihrem letzten Blogeintrag vom 28. Januar schrieb sie: „Wie eine Katze scheine ich neun Leben zu haben, aber ich weiß gar nicht, wofür ich so viel Leben gebrauchen soll.“

Außerdem teilte sie mit, sich auf ihren 110. Geburtstag zu freuen, den sie am „liebsten mit einer kleinen Party“ begangen hätte. Dazu ist es nun leider nicht mehr gekommen. Selbst der große Guardian widmete Carlsson ein Portrait.

Unser QUIZ zum Thema SCHWEDEN

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen