Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Hochexplosive Altlast

Schottisches Fischerboot „angelt“ deutsche Seemine aus dem 2. Weltkrieg

Das war definitiv kein Fang, der Freude bereitet. Am Donnerstag ist schottischen Fischern im Firth of Clyde ein Objekt ins Netz geraten, das sich kurz später als deutsche Seemine aus dem 2. Weltkrieg entpuppte.

Weltkrieg Bombe schottland
Seemine aus dem 2. Weltkrieg zur Explosion gebracht.
(Screenshot vom unten verlinkten Video)
Der hochexplosive Fang führte zur sofortigen Evakuierung des Bootes und zum Eingreifen der Royal Navy. Passiert ist glücklicherweise niemandem etwas.

Experten der Kampfmittelbeseitigung brachten die Mine zunächst zurück in die See – und dann kontrolliert zur Detonation.

Ein Video der Royal Navy von der Sprengung zeigt, was alles hätte passieren können. „War kills“, man kann es nicht oft genug sagen.

Link zum Video: https://weather.com/news/trending/video/

Sehen Sie auch: Länderquiz – Wie gut kennen Sie Schottland?

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen