Facebooktwitterpinterestrssinstagram

14,2 Kilometer pro Sekunde

Meteor über Schottland liefert 20 Sekunden lang Beleuchtung – gratis

Am Mittwochabend gegen 22:00 Uhr ist über Schottland ein Meteor aufgetaucht und hat den Nachthimmel für rund 20 Sekunden fast taghell erleuchtet.

Erste Hinweise, es könne sich bei dem glühenden Etwas um Weltraumschrott gehandelt haben, wurden von Expertenseite mithilfe von Videoprüfungen rasch widerlegt. Laut einer Meldung des UK Meteor Network habe es sich „definitiv um einen Meteor“ gehandelt.

Offen ist jedoch, ob es der Meteor bis auf die Erde geschafft hat, um so zu einem Meteoriten zu werden. Wahrscheinlicher Aufschlagpunkt wäre ersten Berechnungen zufolge das Meer südlich der Hebriden gewesen.

„Er trat mit exakt 14,2 km/s in die Atmosphäre ein“, teilte das Netzwerk auf Social Media mit. „Der in Videos zu beobachtende Teil der Flugbahn reichte über 300 Kilometer weit.“ Bei der BBC heißt es, etwa 800 Augenzeugenberichte seien registriert worden – neben Schottland viele auch in Irland.

Unser Geographie-QUIZ: Schottlands landschaftliche Eigenheiten

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen