Facebooktwitterpinterestrssinstagram

„Perfekter Sturm“ zur Osterzeit

Schottland: Autofähre zur Isle of Arran fällt bis mindestens Freitag aus – Planungschaos für Touristen

Schlechte Nachrichten für den Ostertourismus auf der Isle of Arran im Westen Schottlands: Die Autofähre MS Caledonian Isles, die normalerweise zwischen der beliebten Ausflugsinsel und dem Festland pendelt, fällt bis mindestens Freitag aus. Der Grund: Motorschaden.

Autofähre Caledonian Isles
Die Fähre Caledonian Isles wird frühestens am Freitag wieder in Betrieb genommen.
(Foto: Mn28 / CC BY-SA 4.0)
In einer Presseerklärung teilte die Betreibergesellschaft mit, dass bei der Fähre am Ostersonntag ein folgenschwerer Defekt festgestellt wurde: „Die MS Caledonian Isles muss wegen einer Störung an der Backbord-Hauptmaschine zur Reparatur nach Troon gebracht werden.“

Die verringerte Fährenkapazität sei in der für die Insel sehr geschäftigen Osterzeit ein „perfekter Sturm“, berichtet die BBC. „Wir sind von potenziell 1.000 Autos runter auf etwa 300 Autos. Das bedeutet pures Planungschaos“, wird eine Expertin zitiert.

Kleinere Ersatzfähre nicht für Autofahrer buchbar

Statt der vorerst ausfallenden MS Caledonian Isles wird ab dem heutigen Mittwoch die deutlich kleinere MV Isle of Arran zusätzliche Pendelfahrten übernehmen, um den Schaden zumindest halbwegs zu kompensieren. Die Fähre wird allerdings nicht für Autoreisende buchbar sein.

Der Transport in Richtung Arran hatte bereits in den letzten Monaten mit Problemen zu kämpfen. Hinzu kommt: Eine neue Fähre ist gerade im Bau, aber dieser verzögerte sich zuletzt mehrfach – offenbar auch infolge stark gestiegener Produktionskosten.

„Wir sind uns bewusst, dass in dieser Zeit viel los ist, und wir tun alles in unserer Macht Stehende, um den Passagieren ihre Reise zu erleichtern. Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden und der Bevölkerung“, teilte der Betreiber angesichts des noch Tage andauernden Engpasses mit.

Hintergrund: Die MS Caledonian Isles ist eine Fähre der Reederei CalMac Ferries. Im Einsatz ist die Fähre im Liniendienst zwischen Ardrossan (Festland) und Brodick auf der Isle of Arran. Pro Fahrt kann sie über 100 PKW und etwa 1.000 Passagiere transportieren.

Unser QUIZ zum Thema SCHOTTLAND

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen