Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nüchtern gegen Corona

Schottland: Alkoholverbot in Zügen und an Bahnhöfen ab Montag

Die schottische Eisenbahngesellschaft ScotRail hat angekündigt, dass ab dem kommenden Montag in Zügen und auf allen Bahnhöfen des Landes kein Alkohol mehr konsumiert werden darf.

Scotrail Alkoholverbot
Anti-Corona-Maßnahme: ScotRail verbietet Alkohol in Zügen und auf Bahnhöfen. (Foto: Tara D)
Die als „vorläufig“ bezeichnete Maßnahme soll die schottischen Bemühungen gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus unterstützen.

Primäres Ziel des Alkoholverbots sei laut ScotRail, die derzeit geltenden Abstandsregeln besser gewährleisten zu können.

David Lister, ScotRail-Sicherheitsdirektor, mahnte mit Nachdruck: „Wir bitten alle unsere Gäste, sich an die neuen Richtlinien zu halten.“

Denn: Scheinbar rechnet man in Schottland nicht auf ganzer Linie mit dem Wohlwollen der Fahrgäste. Unterstützt werden soll das Bahnpersonal bei seinen Kontrollen daher durch Beamte der britischen Transportpolizei.

Der Alkoholkonsum in Zügen und auf Bahnhöfen war bereits zuletzt stark eingeschränkt worden. So gilt schon heute bei allen ScotRail-Diensten zwischen 21:00 und 10:00 Uhr ein Alkoholverbot. Die BBC berichtete.

sh

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen