Investly

Tennisspieler Andy Murray investiert in ein estnisches Start-up

| 9.03.2018 - 11:08 Uhr

Der schottische Tennisspieler Andy Murray, dreifacher Grand-Slam-Turniergewinner, zweifacher Olympiasieger im Einzel, hat in ein estnisches Finanztechnologie-Start-up investiert.

Andy Murray in Wien

Andy Murray bei einem Turnier in Wien, 2016. (Foto MacKrys, CC BY-SA 4.0)


Das verkündete gestern Siim Maivel, Geschäftsführer des Unternehmens Investly, wie von der Tageszeitung Postimees berichtet wird.

Der Investly-Gründer Maivel gab, laut Zeitungsbericht, an, Murrays Investment in seine Firma sei eine großartige Anerkennung des Teams, das im Fintech*-Unternehmen arbeite.

Derzeit läuft eine Finanzierungsrunde, bei der Investly mindestens 500.000 Britische Pfund einsammeln will, um die Technologie weiter entwickeln zu können. 92 Prozent der Summe sind bereits zusammengekommen.

Sir Andy Murray hat seit 2015 in mehrere britische Start-ups investiert. Darunter in die Revolut Limited Company, eine digitale Bankalternative aus London, die Geldgeschäfte per App ermöglicht. Das Unternehmen ist ein Konkurrent des international agierenden Fintechs TransferWise.

TransferWise ist seinerseits ein von den zwei Esten, Taavet Hinrikus und Kristo Käärmann, in London gegründetes Finanztechnologieunternehmen. Das Unternehmen ist eines der wenigen in London angesiedelten „unicorns“. In der Start-up-Szene werden private Technologie-Unternehmen als Unicorn bezeichnet, die einen Wert von mindestens 1 Mrd. Dollar erreichen. Hinrikus und Käärmann waren von der ersten Stunde an auch an Skype beteiligt.

Investly ist ein Fintech-Start-up mit Hauptquartier in Tallinn. Die Plattform agiert momentan auf dem estnischen und britischen Markt, dabei begleicht sie innerhalb kurzer Frist die Forderungen, die Unternehmen an Dritte haben, und übernimmt das Ausfallrisiko.

Das Start-up hat bislang Rechnungen im Wert von über 22 Millionen Euro finanziert.

*Fintech (Wortbedeutung): Fintech bzw. FinTech steht für Finanztechnologie oder Finanztechnologieunternehmen. Es ist ein Sammelbegriff für technologische Innovationen, die zu neuartigen Finanzinstrumenten oder -dienstleistungen führen. Im engeren Sinne bezeichnet der Begriff Fintech Unternehmen, die digitale bzw. technologische Finanzinnovationen anbieten.

ap

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Hinterlasse einen Kommentar

avatar