Facebooktwitterpinterestrssinstagram

Nordischer Ministerrat trifft sich in Norwegen

Olaf Scholz heute in Norwegen erwartet

Norwegen hat im Jahr 2022 den Vorsitz im Nordischen Ministerrat inne und ist in dieser Eigenschaft Gastgeber eines Treffens der Ministerpräsidenten der fünf nordischen Länder in Oslo. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz wird bei einem Teil des Programms anwesend sein.

Olaf Scholz in Norwegen
Bundeskanzler Olaf Scholz reist heute nach Norwegen, um am Ministerratstreffen der Nordischen Länder teilzunhemen. (Archivbild: depositphotos.com)
Ministerpräsident Jonas Gahr Støre wird mit der finnischen Ministerpräsidentin Sanna Marin und dem Bundeskanzler gesondert über Themen von gemeinsamem Interesse sprechen, heißt es in einer Pressemitteilung der norwegischen Regierung.

Die nordischen Ministerpräsidenten – Mette Frederiksen, Sanna Marin, Katrín Jakobsdóttir, Magdalena Andersson und Jonas Gahr Støre – werden eine Reihe von Themen erörtern, darunter die nordische Verteidigungszusammenarbeit, die nachhaltige Bewirtschaftung der Ozeane und Umweltfragen.

Der Plan für die nordische Zusammenarbeit ist, dass die nordische Region bis 2030 zur nachhaltigsten Region der Welt wird.

Zu den Themen des Treffens zwischen den nordischen Ministerpräsidenten und Bundeskanzler Scholz gehören die sicherheitspolitische Lage in Europa und die Beziehungen zu Russland, die neue sicherheitspolitische Lage in der nordischen Region mit Schweden und Finnland in der NATO, die Zusammenarbeit in Nordeuropa bei der sog. grünen Transformation und die Energiesicherheit.

Der Tag wird mit einem Treffen zwischen Støre und Scholz und einem Arbeitsessen im Gästehaus der Regierung abgerundet. Im Mittelpunkt des Treffens stehen der Krieg in der Ukraine, die europäische Solidarität sowie die deutsch-norwegische Zusammenarbeit in den Bereichen Energiesicherheit und umweltfreundliche industrielle Entwicklung, heißt es in der Stellungnahme aus Norwegen.

Unser Geographie-Quiz: Norwegen und seine Landschaft

Sie wollen diesen Beitrag teilen?

Facebooktwitterredditpinterestmail
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen